Suche Übersetzung für französisches Macarons-Rezept!

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Laut meiner Übersetzung wird mit Hilfe eines Spritzbeutels das Himbeergelee eingefüllt. Die Himbeeren werden darauf geordnet, dann werden sie zugedeckt und mit einem Macaron bedeckt. Es ist einfacher ein Rezept zu nehmen, das man auch von Anfang versteht, also in deutscher Sprache. Hier mal ein anderes Rezept:

Himbeer-Macarons

Zutaten für ca. 10 Stück:

130 g gemahlene Mandeln (ohne Haut) 185 g + 35 g Puderzucker 3 frische Eiweiß (Gr. M) Salz 1 EL Zucker rote Lebensmittelfarbe als Pulver (z. B. von Birkmann) 250 g Himbeeren 125 g weiche Butter 50 g Himbeerfruchtaufstrich (Zimmertemperatur) Backpapier Spritzbeutel mit Lochtülle

Zubereitung von Himbeer-Macarons

1 Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Mandeln und 185 g Puderzucker mischen und im Universalzerklei­nerer noch feiner mahlen. Durch ein feines Sieb streichen. Reste im Sieb noch einmal fein mahlen, zum Mandelzucker geben. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts sehr steif schlagen, dabei zum Schluss Zucker einrieseln lassen. So viel Lebensmittelfarbe unterrühren, bis der Eischnee rosa ist. Ca. 1 Minute weiterschlagen. Mandelzucker in 3 Portionen vorsichtig unter die Eischneemasse heben.

2 Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Auf jedes Blech mit etwas Abstand 10 Tuffs (à ca. 5 cm Ø) spritzen. Bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen.

3 Inzwischen Ofen vorheizen (E-Herd: 125 °C/Umluft: 100 °C/Gas: s. Hersteller). Macarons nacheinander im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und auf dem Blech auskühlen lassen.

4 Himbeeren verlesen, evtl. waschen, abtropfen lassen. Butter und 35 g Puderzucker mit den Schneebesen des Rührgeräts ca. 10 Minuten dickcremig aufschlagen. Den Fruchtaufstrich teelöffelweise unterrühren. (Wichtig: Butter und Gelee müssen die gleiche Temperatur haben!) Himbeercreme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Unterseite von 10 Macarons spritzen. Himbeeren darauf verteilen und die übrigen Macarons daraufsetzen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.lecker.de/rezept/3066144/Himbeer-Macarons.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PS

Es gibt auf französischen Seiten zahlreiche Rezepte mit "framboises farcies" (also: mit gefüllten Himbeeren)...

Offenbar ist dort durchaus machbar, das hierzulande (= Deutschland) als unmöglich gilt... :))) ("ergibt einfach keinen Sinn", heisst es bei einer von euch, die doch besser schweigen sollte).

Noch mal: was ihr nicht könnt, ist nicht schon deshalb unbedingt unmöglich - es sei denn, ihr seid der Nabel und das Maß der Welt, und dann ist es um die Welt einfach schlecht bestellt.. :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,so ist es nicht, wie es dir erklärt wurde:

Nur das gelée kommt in die "poche à douille" (Spritzbeutel), damit werden ganze Himbeeren gefüllt, mit denen ein Macaron gedeckt wird, und dann einfach ein anderes macaron drauf setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frodobeutlin100
01.09.2014, 16:59

Himbeeren fülllen .. wie soll den das gehen .... ???

1

Füllen Sie die Geleehimbeeren mit Hilfe eines Spritzbeutels. Plazieren (stimmt die Schreibweise?) Sie die Himbeeren und bedecken Sie eine Makrone mit einer anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Rezept hat nur ein Hacken.

Versuch mal Himbeeren zu Füllen

Das sind Frische Himbeeren, die Halten sich nicht, werden auch die Macarons durchnässen, werden schlecht, das wär schade für die Arbeit

Mit Frische kann´s sie machen und gleich essen,

In Kühlschrank kann´s sie nicht aufbewahren , zu Feucht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spritzbeutels mit Gelee füllen, audf das Macaron spritzen und mit einem zeiten Macaron bedecken ...

ich nahme mal an man sol vorher die ganzen Beeren unter das Gelee heben ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cinnamon123
01.09.2014, 15:10

ok vielen dank :)

0
Kommentar von Houlala
01.09.2014, 16:56

Warum wurde denn meine voll richtige Bemerkung gelöscht ?? Will man hier wirklich, dass Fragesteller irre geführt werden ??

Diese Antwort ist einfach FALSCH !!

0

Hier der Beweis... Macht natürlich keinen Sinn... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Houlala
06.09.2014, 10:30

Erstaunlich, wie wenig Resonanz dieses Bild bei den "Sinnvollen" findet... :))

0

Hier:

Tartes aux framboises farcies de gelée légère de groseilles

Photo : Tartes aux framboises farcies de gelée légère de groseilles

Quelle: https://www.facebook.com/Aiguillesetpapilles?fref=nf

(ganz unten!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@frodobeutlin und charmingwolf: Geht nicht gibt's nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frodobeutlin100
02.09.2014, 12:43

nur das in dem Rezept so gar keine Creme vorkommt ... hat sich einer von euch mal das "ganze" Rezept angesehen und nichtnur den "einen Satz" ....

;-)

1
Kommentar von charmingwolf
02.09.2014, 14:04

Könnte ein Mälzer Spruch sein!!

Ich sehe keine gefüllten Himbeeren, du könnte ein kleines Stückchen Marzipan auf das Loch machen. Auf der vordere Macaron stehen die Himbeeren sogar Kopf über so das die Gelee noch auslaufen könnte . wie sie halten sollten steht im Rezept auch nicht Das ist ein Übersetzung Fehler, und wahrscheinlich das Rezept auch nicht Komplette Probier mal Himbeeren zu Füllen nach der Beschreibung, wenn auch deine Übersetzung im Wort richtig ist, technisch nicht ausführbar , das muss euch einleuchten

0

Was möchtest Du wissen?