Suche tolle Bauanleitung für ungewöhnlichen, stylishen Kratzbaum für Katzen!

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naturstamm finde ich sehr toll. Wenn du zB einen Stamm mit Astgabeln hast, und dann aus einem dickeren Stamm Scheiben sägst für die Liegeflächen die du auf den abgesägten Enden der Äste verschraubst. An einigen Stellen könntest du Sisal wickeln oder wie Lianen herunterhängen lassen.Am Boden und auf einer grösseren Liegefläche könntest du dann Katzengras bereit stellen. Zusätzlich könnte man aus einem Drahtgeflecht oder einen Gestell von einem alten Lampenschirm eine Höhle auf einer der Liegeflächen anbringen die man dann mit einem schönen Stoff oder Leder verkleidet. Aber vielleicht ist der Naturlook garnicht ihr Ding. Worauf steht sie denn? Wie ist ihre Wohnung eingerichtet? Wenn man zB eine alte Waschmaschinentrommel besorgen kann und nen stylischen Teppich mit dem man die bezieht und die Liegeflächen (die dann auch Sperrholz sein können) ebenfalls... schaut sicher auch schön aus.

Habe auch einen Katzenbaum aus Naturstamm. Das sind zwei kleinere Baumstämme (ca. 1,80 m) mit Astgabeln. Die wurden ineinander gestellt und auf einem Sockel fest verschraubt. In den Astgabeln sind in Treppenform Brettchen angebracht. Zusätzlich habe ich den Stamm und einige Äste mit künstlichem Efeu umwickelt. Das sieht schön aus, hält schon seit 14 Jahren, ist von echtem kaum zu unterscheiden und raschelt auch noch ganz toll :)

Auch ich habe leider keine Anleitung aber Naturstämme wären klasse. Ganz wichtig, Schlafplätze auf verschiedenen Ebenen, die Du mit Teppichboden verkleiden kannst. Höhlen kommen auch immer gut, da kannst Du dann die Kuscheldecke der Katze reinlegen. Hier und da empfiehlt es sich dickes Sisalband zu umwickeln damit Katze auch ordentlich was zu kratzen hat. Viel Erfolg und ich hoffe die ganzen Anregungen hier helfen Dir weiter was tolles zusammenzubasteln!

Ich fände einen Naturstamm auch am schönsten. Ich habe gehört dass Katzen an Stämmen von Holunderbeerbäumen besonders gut/gerne kratzen.

Was möchtest Du wissen?