Suche Surfstick der gutes Netz während der Bahnfahrt hat.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man sagt ja eigentlcih, dass D1 die beste Netzabdeckung hat, aber zumindest auf meiner täglichen Bahnstrecke habe ich über der Hälfte der Strecke keinen Empfang. Habe vorher andere Anbieter ausprobiert und die haben noch weniger Empfang.

Bahnstrecken scheinen also ziemlich Netzfreie Räume zu sein. Finde ich sehr enttäuschend. Ich habe mir extra einen teuren Vertrag bei T-mobile genommen, weil die mit Abstand die beste Netzabdeckung haben und war hauptsächlich auch für die täglichen Zufahrten gedacht. Jetzt sitze ich auf einem 2 Jahresvertrag, den ich nicht vernünftig nutzen kann. Bekannte von mir, die ebenfalls pendeln haben andere Anbieter und auch überall auf freier Strecke schlechten bzw. sehr oft gar keinen Empfang

Ergo: Für Bahnfahrten kann ich dir gar keinen Anbieter empfeheln, da nicht einer bisher dieses Problem flächendeckend angegangen ist.

Einzige Möglichkeit:ICE mit Bordeigenem WLAN. Aber wer kann sich das schon leisten als täglicher Pendler :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MoDiggity
14.10.2011, 13:16

Ja da hast du Recht wer kann sich das Leisten?! Manchmal habe ich das Gefühl das genau deswegen das Netz so schlecht ist damit man das Bordeigene WLAN verwendet^^

0

Im Zug haben eigentlich alle Netze ihre Probleme mit Datenverbindungen. Der Zug selbst und die Fenster dämpfen die Signale sehr stark. Kann da kein bestimmtes Netz empfehlen.. auch Vodafone und Telekom haben da ihre Schwächen. Hilft nur Ausprobieren auf der konkreten Strecke. Manchmal hilft es, UMTS auszuschalten und während der Bahnfahrt nur EDGE zu nutzen. Das ist zwar langsamer, dafür kommen die Signale mitunter besser in den Zug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?