Suche superleckeres Hundefutter

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Das Nassfutter aus dem Supermarkt kannst Du getrost vergessen. Undefinierbare Brocken in einer undefinierbaren Soße. Das ist kein Nassfutter; das ist eine Suppe!

Rinti gibts als Nassfutter in über 10 verschiedenen Sorten. Meine Schäferhündin leckt nach jeder Fütterung den Futternapf immer ausgiebig leer. Rinti ist frei von Konservierungsstoffen, Getreide, Geschmacksverstärker, Zucker, Soja usw. Der Fleischanteil liegt bei 70 %.

http://www.finnern.de/ratgeber.html

Meine kastrierte Hündin (ca. 30 kg) braucht pro Tag eine 800 ml Dose. Die kostet bei Zooplus 1,79 €. Die Auslieferung erfolgt per DHL in der Regel innerhalb von 2 Werktagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninak
16.10.2011, 18:40

Super! Von Rinti hab ich schon mal gehört. Gibts sogar bei uns. Das werd ich mal ausprobieren.

0

Hallo ninak, habe gerade deine Frage zum Hundefutter gelesen und möchte auch gerne meinen "Senf" dazu geben. Ich kann allen Beiträgen nur zustimmen: Frolic oder Pedigree geht gar nicht. Da sind so viele Lockstoffe drin, dass die Hunde es einfach nur verschlingen. Gerade als wenn wir eine Tüte Chips aufmachen - so ist das für Hunde. Nur gute Sachen fehlen im Futter.

Wir geben unserem Jack-Russel-Mix nur Reico Futter. Du kannst dich ja gerne mal auf deren Homepage umsehen. Das kannst du einfach online bestellen. Gibt glaube ich auch ein Testpaket. http://www.reico-und-partner-vertriebs-gmbh.de/

Da ist wirklich nur Gutes drin, kostet halt auch etwas mehr. Aber ist er es nicht auch wert ? Wir Menschen achten bei unseren Lebensmitteln doch auch auf Qualität oder ?

Beim Vergleich: Achte mal auf den Fleischanteil in %. Du wirst erstaunt sein !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninak
03.04.2012, 16:31

Hallo, vielen Dank für Deine Antwort. Habe mir den Link mal angesehen. Offensichtlich verkaufen die aber nur im Direktvertrieb. Preise sind auf der Seite auch nicht angegeben. Hört sich zwar gut an aber bei Rinti (Finnern) finde ich auch einen solch hohen und auch noch höheren Fleischanteil. Das hab ich probiert und das frißt mein Hund zum Glück auch.

0
Kommentar von petra1501
06.04.2012, 12:14

Hallo, das mit dem Fleischanteil ist so nicht ganz richtig:

Bei Rinti steht z.B. : Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (65%, u.a. 30% Rind), Was meinen die mit 'tierische Nebenerzeugnisse'??? Das kann ja alles sein. Ich mag mir gar nicht ausdenken, was die da alles rein schmeißen. Aber definitiv ist nur 30 % Rind drin und ob das alles Fleisch ist ? Genau gibt das Rinti jedenfalls nicht an.

Bei Reico steht: 66 % Fleisch und Innereien z.B. vom Rind. Da hast du jedenfalls genaue Angaben, was drin ist. Im übrigen verzichtet Reiko auf alle Lockstoffe, auf die der Hund so abfährt und das Futter regelrecht verschlingt.

Zum Preis: wir beziehen das Futter immer über unsere Hundetrainerin. Habe aber auch einige Kolleginnen, die es direkt bei Reico bestellen und bekommen es problemlos angeliefert. Funktioniert super. Die große Dose Nassfutter kostet ca. 3 Euro

0

Ich habe das gleiche Problem. Habe hochwertiges Dosenfutter, aber auch Trockenfutter gekauft. Trotzdem .Irgendwann hatte er des öfteren Erbrechen oder Durchfall. Nun bereite ich ihm selbst das Futter zu. Reis, Hirse mit Rindfleisch oder Geflügel. Apfel oder Möhren, auch roh, darüber gerieben. Ihm gehts gut und er frißt. Fisch mag er auch sehr gerne. Ab und zu mal Ölsardinen über´s Futter ist auch gut. Ein wenig Hüttenkäse schadet auch nicht. Leckerli nach Geschmack, aber nur wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere doch mal BARFen aus. Also Rohfleisch und Innereien bestimmt gibt es in deiner Nähe auch einen BARF-Laden. Wichtig ist Hunde dürfen kein rohes Schwein am besten überhaupt kein Schwein daher würde ich auch nicht bei einem Discounter oder Supermarkt Hundefleisch holen den selbst in Rinderhack können Spuren vom Schwein sein. Ausserdem musst du Obst und Gemüse in pürierter Form dazugeben.

Also wenn es in deiner Nähe einen BARF-Laden gibt dann informiere dich dortmal oder schaue über Google bestimmte Artikel durch es gibt auch sehr gute Bücher zu der Thematik.

Meine Beiden Barfe ich auch und es schmecckt denen einfach super sie sind agil und haben ein sehr schönes Fell.

Frolic würde ich an deiner Stelle auch nicht füttern da in Frolic Zucker enthalten ist welches die Zähne schädigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Monasophie17
16.10.2011, 12:11

DH, wobei Frolic noch viel schlimmeres enthält außer Zucker. Da ist im wahrsten Sinne des Wortes "ALLES DRIN". Außer Fleisch.....

0

Frolic mag dein Hund, weil es voll ist mit Geschmacks- und Lockstoffen. Auch wenn auf der Tüte steht, dass keine drin sind, stimmt das nicht, denn die Firma verwendet dann Lockstoffe, die nicht deklariert werden müssen (z.B. altes Bratenfett).

Ich empfehle dir Mac's Dog. Normales Hundefutter aus dem Handel besteht nur aus Abfall. Das Fleisch ist krank oder medikamentös überlastet, das Getreide ist nur alter Abfall und die pflanzlichen Nebenerzeugnisse sind Gärtnereiabfälle und leere Erdnussschalen. Davon wird der Hund irgendwann krank.

Füttere ihm Mac's Dog (als Beispiel) und ziehe es auch durch, wenn er es nicht will - wenn ein Hund Hunger hat, wird er fressen. Entferne jede andere Quelle, wo er sich satt fressen kann und warte ab. Spätestens nach 1-2 Tagen wird der Hund fressen. Und lass das Futter nicht dauerhaft stehen, sondern mach feste Uhrzeiten, an denen es Futter gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brigitta270755
16.10.2011, 17:57

(z.B. altes Bratenfett).

Das kann ich mal "von der anderen Seite" her bestätigen. Als ich in den 80er Jahren eine Zeitlang in einer Hotelküche gejobbt habe, wurde das verbrauchte Fett von Grill und Friteuse in großen Fässern mit Deckel gesammelt, die draußen direkt neben den Müllcontainern unter Verschluss standen. In regelmäßigen Abständen kam ein 7,5-Tonner mit eindeutigem Aufdruck hinten auf der Transporterseite (hab nur vergessen, was genau dort stand, der Firmenname jedenfalls in Verbindung mit dem Begriff Altfett- oder Küchenfettentsorgung und diese LKW fahren auch heute noch hier in der Gegend herum)

Wir fragten den LKW-Fahrer mal, wo denn das Fett "hinentsorgt" würde, als er erzählte, dass er die ganzen Hotels und Restaurantbetriebe in der Umgebung anfährt, woraus wir erkennen konnten, dass da ungeheure Mengen an Altfetten "entsorgt" werden müssen. Er erzählte daraufhin, dass die Fette (immerhin ist Fett ein ausgezeichneter Aromaträger!) filtriert (=gereinigt) würden, um z.B. an die Hunde- und Katzenfutterindustrie (und auch iin andere Mastfuttertrockenpellets) zu gehen.

Deshalb: Wenn ihr Trockenfutter verfüttert, auf dessen Verpackungen die Rede von "wertvollen Fetten und Ölen" die Rede ist, solltet ihr wissen, wie diese gewonnen werden und was sie wirklich sind. Solltet ihr beim anfassen der Trockenpellets fettige Finger bekommen: Die Pellets werden frittiert, um sie haltbar zu machen. Ein Grund, warum ich es vorziehe, kalt gepresste Futtersorten an den Tagen zu verfüttern, an denen ich nicht barfe - und lieber nicht so ganz genau wissen will, wie das kaltpressen vor sich geht.

0

na frolic ist wirklich schlecht -lies mal die zutatenliste! ein hund braucht vor allem fleisch -kein zucker,getreide, farbstoofe und aromen...

es gibt trockenfutter mit 70% fleisch anteil.

das beste ich deinen hund zu barfen:www.barfers.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir barfen und wissen so, was unser Hund gesundes bekommt. Info: www.barfer.de

Die genannten Futtersorten sind mehr als schlecht, sie sind erfolgreich vermarkteter, entsorgter Industriemüll. Dazu empfehle ich mal das Buch "Katzen würden Mäuse kaufen".

Kein Wunder, das er mäkelt. Du wirst das wahre Wunder nach kurzer Zeit erleben, wenn Du ihn ARTGERECHT fütterst! Dein Hund wird aufblühen. Ich habe dies schon öfters nach Umstellung auf Barf erleben dürfen, wie fit, agil, gesund die Hunde durch Barf wurden.

Es ist einfacher, als man denkt, günstiger auch, da das Futter hochwertiger ist und besser verwertet wird und dadurch auch weniger Kot abgesetzt wird. Es kommt auf eine Abwechslung an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunde haben noch ihren natürlichen Hunger und das Hungergefühl, das solltest du ihm nicht abtrenieren.sonnst geht es ihm so wie den Dicken!Die essen auch nur aus Langeweile und aus unzufriedenheit heraus!Stell ihm sein Futter 5 min, hin, und wenn er nicht will, wegnehmen und erst wieder am nächsten Tag probieren. Dann frist er auch wenn er hunger hat, mehr braucht er nicht,Beschäftige dich mit ihm und bring ihm was bei! belohne ihn mit Leckerlis, wenn er es richtig gemacht hat.So macht man es richtig. Sonnst googl nach dem Hundeprofi, da kannst du dich schlau lesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninak
16.10.2011, 09:52

Genau so mache ich es seit Monaten. Er hält sich an die Trainigsleckerlies (frolic unterwegs/nehme ich, da es wenigstens eine Vollnahrung ist). Mehr frißt er nicht, auch nach Tagen nicht. Da wird er lieber immer dünner.

0

Meiner Meinung nach ist Frolic nicht das richtige für deinen Hund,weil es eigentlich ein Leckerchen ist,genau wie Süßigkeiten für einen Menschen.Eigentlich hast du deinen Hund damit etwas zu sehr verwöhnt und ich denke du solltest es mal mit einem guten gehaltvollen Trockenfuter versuchen.Vieleicht als Trick dabei ein paar Frolic drunterlegen unter das Futter mischen. Mein Jack Russell frißt Bosch Futter mit höchstens einen kleinen Schälchen Nassfuitter (200 gr.) am Tag.Dabei gebe ich ihm schonmal ein paar Frolic als Belohnung,wenn er mal ausnahmsweise das macht,was ich von ihm will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninak
16.10.2011, 18:43

Nein, nein, verwöhnt habe ich ihn sicher nicht. Er frißt Frolic ansich auch nicht, nur wenn ich es aus der Hand füttere. Das selbe im Napf bleibt stehen.

0

versuchs mal mit frischem fleisch,einfach abkochen,reis und möhren (auch grkocht)untermischen,dein hund wirds lieben:-) es gibt es schon eingefroren extra für hunde beim real, oder geh zum schlachter lass dich beraten:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von else007
16.10.2011, 09:46

du darfst alles nur NICHT würzen,das ist nichtgut für tiere

0

hallo ninak,

Ich will hier nichts anfangen, aber Frolic ist nicht sehr gut. Mehr sag ich am Besten nicht dazu. Ich empfehle dir ** Anifit** , ich erzähl dir jetzt nicht wie toll das ist sondern schick dir einfach den Link :)

http://www.anifit.de/content/index_ger.html

Ich fütterte das meinem hund auch, ist wirklich gut, kann ich aus Erfahrung sagen und ich denke das ist wichtig. Schau dich einfach auf der Seite um, bei Fragen kannst du dich gern an mich wenden :)

Hoffe ich konnte helfen, LG sockebär

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frolic ist nun alles andere als ein gutes Hundefutter - Pedigree gehört auch nicht zu den guten. Hat der Hund immer Futter stehen? Wenn das so ist, solltest du das schonmal ändern.

Schonmal mit rohem Fleisch oder Pansen versucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninak
16.10.2011, 18:38

Nein, es steht kein Futter rum. Und so schlecht kann Frolic ja nun nicht sein, sonst hätte es bei Stiftung Warentest nicht so gut abgeschnitten.

0

Rohes Fleisch. www.barf-fuer-hunde.de

Fang einfach mal mit Rinderhackfleisch, Hähnchenhälsen, mit geriebenem Apfel an. Frolic kannste ja als Superleckerlie fürs Training AB UND ZU mal nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer mag schon Fertigfraß. Frisch kochen ist schmackhaft und gesund! Nicht nur für Zweibeiner sondern auch für Vierbeiner!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taigafee
16.10.2011, 11:38

noch frischer ist gar nicht kochen :-).

0

Probieren geht über studieren-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stell da einfach was hin. Der wird schon fressen wenn er hunger hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?