Suche Sprüche für Tiere, Tierschutz,gegen Tierqüälerei , gegen Blutfarmen usw .?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

"Gibt es nicht Nahrungsmittel, ohne das man Blut gebraucht?
Heißt es nicht die Menschen zur Grausamkeit ermutigen,
wenn man ihnen gestattet, den Tieren das Messer in das Herz zu stoßen?"
(Diderot, Denis, 1713-1784)

-------

"Die Grausamkeit gegen die Tiere und auch schon die Teilnahmslosigkeit
gegenüber ihren Leiden ist meiner Ansicht nach eine der schwersten
Sünden des Menschengeschlechts. Sie ist die Grundlage der menschlichen
Verderbtheit." (Romain Rolland)

-------

„Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung
noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen. Sie ist eines der kennzeichnendsten Laster eines niederen und unedlen Volkes.
Dem Tier gegenüber sind heute alle Völker mehr oder weniger Barbaren. Es ist unwahr und grotesk, wenn sie ihre
vermeintliche hohe Kultur bei jeder Gelegenheit betonen und dabei tagtäglich
die scheußlichsten Grausamkeiten an Millionen von wehrlosen Geschöpfen begehen
oder doch gleichgültig zulassen."
(Alexander von Humboldt)

-------

„Ich will es deutlich sagen: Rings um uns herrscht ein System der Entwürdigung, der
Grausamkeit und des Tötens, das sich mit allem messen kann, wozu das Dritte Reich fähig war,
ja es noch in den Schatten stellt, weil unser System kein Ende
kennt, sich selbst regeneriert,
unaufhörlich Kaninchen, Ratten, Geflügel,
Nutztiere auf die Welt bringt, nur um sie umzubringen.“
(J.M. Coetzee)

-------

„Solange der Mensch Tiere schlachtet,
werden die Menschen auch einander töten. Wer Mord sät, kann nicht erwarten, Liebe zu ernten.“
(Pythagoras)

-------

„Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.“
(Bertold Brecht)

-------

“Es denkt der Mensch, zufrieden froh:  Ich bin kein Schlächter, blutig roh;  doch da der Mensch kein Wurstverächter,  so trägt die Mitschuld er am Schlächter.” (Eugen Roth)

-------

„Tierschutz im bürgerlichen Staat ist schließlich klar definiert.
Wer mit der einen Hand seinen Hund krault und sich mit der anderen ein Schnitzel reinschiebt, entspricht dem schizophrenen Idealbild."
(Ingiolf Bossenz, Journalist)

-------

„Was das Gesetz nicht verbietet, verbietet der Anstand.“
(Lucius Annaeus Seneca)

-------

„Tierrechte ohne Veganismus ist wie Menschenrechte mit Sklaverei. Es macht keinen Sinn. Überhaupt keinen.“ (Gary F. Francione)

-------

"Tiere haben das Recht, in Frieden zu
leben, in Freiheit und ohne Angst. Jedes von ihnen hat eine individuelle
Geschichte. Es ist einfach
die unbeschreibliche Grausamkeit, die unbeschreibliche Ignoranz oder das absichtliche, abgestumpfte
Wegschauen, das einen diese Wahrheit nicht erkennen lässt. Es gibt
keinen stichhaltigen Grund, Tiere zu töten. Nur Ausreden.“
(Philip Wollen)

-------

„Der Friedensplan wird auf der Speisekarte entworfen.“
(Philip Wollen)

-------

„Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend
große Ausmasse angenommen hat.“ (Bertold Brecht)

-------

"Jeder sollte versuchen, Dinge zu verändern. Wenn sich nach Ihrem Leben die Welt nicht
verändert hat, was also hatten Sie hier verloren?"

(Andrew Vachss)

Was ich als kreativen Protest gut fand war in weißer Schrift auf rotem Untergrund "eating animals", das haben damals Leute auf Stop-Schilder geklebt...

Die beste Maßnahme ist meines Erachtens aber immer noch, mal mit dem Amtstierarzt da hin zu gehen, wo Tiere mißhandelt werden, dann ist der Laden ruck-zuck dicht.

Aber mal ne Frage, was sind "Blutfarmen"???

Schau dir dieses Video an und liess den Bericht aber Vorsicht nichts für schwache Nerven 

https://youtu.be/oy3sHcyRGkc

http://www.pferderevue.at/?id=2500%2C5488975%2C%2C

0
@Iloveschnuffi

Ah, Serumproduktion...

So erschreckend nun auch nicht. Was den Stuten dort passiert, passiert jeder Milchkuh, sonst würde sie keine Milch geben. Ist halt Teil der "Tierindustrie". Weniger Fleisch und dafür besseres essen hilft...

Und ein wenig wirr ist der Bericht ja schon... bis auf die Knochen ausgehungert... und dann wird das Fleisch in die EU verkauft?

0
@matmatmat

Das einzige, was man da vergleichen kann, ist die erforderliche Trächtigkeit. Sonst aber absolut nix.

0
@kuechentiger

Ich sage jetzt nicht, daß überall so scheußliche Bedingungen herrschen. In den USA gibt es auch eCG (der aktuelle Name von PMSG) Hersteller, in kleinen Herden von 80 Tieren und mit Versorgung der Tiere wenn sie nicht mehr Produzieren, bis sie (z.T. im Alter von 30 und mehr Jahren) natürlich sterben.

Aber FBS (fetal bovine serum) und Bovine Serum... das ist fast der gleiche Produktionsprozess und auch dort gibt es solche und solche Anbieter.

0

So lange Menschen denken,das Tiere nicht fühlen,so lange müssen Tiere fühlen,das Menschen nicht denken.

Wenn es im Himmel keine Hunde gibt,will ich dort auch nicht hin!

Hab noch einen: Wehe dem Menschen,wenn auch nur ein einziges Tier im Strafgericht Gottes sitzen wird!

Franz von Assisi

Aufschrei der Tränenlosen 

Hund mit abgeschnittenen Ohren, 
einmal wurd ich nur geboren, 
wollte Freund,Gefährte sein 
warum läßt du mich allein, 
angebunden,blutend,kalt, 
tief im dunklen Tannenwald. 
für all meine Angst und Pein 
Partner Mensch ich sage : NEIN! 

Pferd mit aufgeschlitztem Leibe, 
steh verletzt ich auf der Weide, 
wollte nutzen,wollte Leben, 
Dir und andren Freude geben. 
So verlorst Du Dein Gesicht, 
dein Gewissen sei Gericht 
für all meine Not und Pein. 
Partner Mensch,ich sage : NEIN! 

Geschundnes Rind auf Viehtransport, 
stehend bis zum fernsten Ort, 
Leib an Leib,erschöpft,kein Heu, 
gebrochne Beine,keine Streu, 
nirgens eine Tierraststätte, 
wenn ich doch nur Wasser hätte! 
Wie kannst so unbeseelt Du sein, 
Partner Mensch,ich sage: NEIN! 

Und wir,geplagtes Federvieh, 
in der Legebatterie, 
nirgens Gras und Sonnenschein 
und kein Platz für´s zweite Bein. 
Auch wir Tiere im Labor, 
stimmen ein in diesen Chor. 
Wie unbarmherzig kannst Du sein. 
Partner Mensch,ich sage: NEIN! 

Ein Beutel Mizekatzen 
zwischen Hausmüll und Matratzen, 
halb erstickt und tief verborgen 
wollte man uns so entsorgen. 
Sind denn alle inhuman, 
nimmt sich keiner unsrer an? 
Hört uns niemand ängstlich schrein? 
Partner Mensch,ich sage: NEIN! 

Eng ist es in dem Riesenraum, 
stehen,gehen kann ich kaum, 
bin noch zu klein und viel zu dick: 
Ferkel in der Mastfabrik. 
Zwar leb ich ohnehin nicht lange, 
jedoch ist mir ganz furchtbar bange 
vor Viren und Elektrozange. 
Millionen kleiner Ferkel schrein: 
Partner Mensch,ich sage: NEIN! 

Versetze dich in unsre Lage, 
diese Schmerzen,diese Plage, 
alles für Gewinn und Geld. 
Gilt dieses nur auf unsrer Welt? 

Ob bei einen Tausch der Rollen 
wir euch wirklich retten sollen? 
Mensch laß diesen Rat dir geben: 
Übe Ehrfurcht vor dem Leben! 
Du bist verloren wenn wir schrein: 
NEIN! NEIN! NEIN! 

( Käte Fritzsche,Rostock im Januar 1998 aus: 
Anlage zum Tierschutztelegramm Nr.1/98 des 
Deutschen Tierschutzbund e.V. )

"Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fuehlen, muessen Tiere fuehlen, dass Menschen nicht denken"

Danke für die Frage. Ich habe im Internet nach "Blutfarm" gesucht. Erschreckend, das es sowas gibt wusste ich nicht.

Ich weiss bei Nerzen ist es etwa gleich :Video

https://youtu.be/6t_vhzcLQi4

Oder hast du schon mal vom Schweinespringen gehört ? Video

https://youtu.be/MF1RS03JTPk

Ach ja wenn du noch mehr wissen willst nur zu

1
@Iloveschnuffi

Das Schweinespringen gefällt den Schweinen doch, das machen die freiwillig. Das sie später zu Fleisch verarbeitet werden ist das eigentlich grausame.

0
@mulano

Nein nicht ich habe leider nicht das richtige Video gefunden aber in eine, das ich mal gesehen habe wurden die Schwiene geschlagen und mit Mistgabeln gestochen das sie springen

0

Was möchtest Du wissen?