Suche seltene Wörter und Ausdrücke.

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Darüber gibt es ein kleines Buch mit dem Titel:"Wortfriedhof" Das erste Beispiel, was MIR dazu einfällt: "bansen", was es nicht nur als Verb, sondern auch(großgeschrieben) als Substantiv gab. Ein "Kohlebansen" war auf Bahnhöfen das Lager aus dem die Dampfloks für die Weiterfahrt mit Kohle versorgt wurden. Das Verb "bansen" war ein Synonym für"vollstopfen".

Früher gab es einmal ein gutes Forum mit dem Namen "Lexikon der bedrohten Wörter", wo veraltete oder veraltende Wörter gesammelt wurden.

Das gibt es auch heute noch, ist aber seit längerer Zeit schon so sehr buchstäblich verkommen, dass ich es nicht mehr empfehlen kann. Es wir fast nur noch mit Dreck herum geschleudert und herum-proletet.

Es enthält aber den gesamtem bisherigen Bestand von Anfang an, so dass du in früheren Jahres noch Brauchbares finden kannst.

Du meinst, du suchst nach obsoleten Termini? Impliziert man die kontinuierliche Modifikation der deutschen Sprache als faktisch, gelangt man zu folgender Quintessenz: Jedes Wort wird in verschiedenen Milieus und Bereichen oft oder selten genutzt.

flanieren für bummeln, spazieren....

0

Wie wahr, wie wahr..^^

0

Blasiert für hochnäsig

schwadronieren für wortreich, laut und lebhaft, unbekümmert, auch aufdringlich reden

Dann lies mal Shakespeare. Diese Worte und Methaphern werden von den jungen Leute heute kaum mehr benutzt.

Mein Favorit ist da ja immer das Antlitz XD Außerdem kommt im heutigen Sprachgebrauch leider bei vielen auch "Bitte" und "Danke" vor. Aber du hast ja schon Danke gesagt, braves Mädchen ;)

Antlitz ist wenigstens ein schönes Wort. :D

0

Vortrefflich, dünken, Gesichtserker. :D Bei einer Internet-Recherche wirst du sicherlich noch einige Wörter finden.

Hab ne knorke App:

Die App "Seltene Wörter" sammelt seltene deutsche Wörter und gibt auch jeweils Beispiele und Erklärungen.

 - (Sprache, Wort, Ausdruck)  - (Sprache, Wort, Ausdruck)  - (Sprache, Wort, Ausdruck)

Was möchtest Du wissen?