Suche sehr gutes Rezept für Vegetarisch Kochen?

13 Antworten

Bissel unmöglich in meinen Augen, da es maximal 3 Sterne Restaurants gibt XD

Aber ich kann dir gern einige sehr leckere sehr einfache Gerichte nennen:

Reibekuchen mit Apfelmus (Reibekuchen aus Kartoffeln, ich schreib das dazu, weil je nach Region was anderes darunter verstanden wird)

Pfannekuchen mit Äpfeln, Pflaumen oder was man sonst so mag.

Pellkartoffeln, mit Spinat und Rührei.

Röstiauflauf: Geriebene Kartoffeln, Erbsen, Möhren & Käse kommen in eine Auflaufform (Für nicht Vegetarier kommt noch Hackfleisch dazu) und ab in den Ofen.

Ich habe da ein ganz schnelles vegetarisches Rezept für Spaghetti. Ich könnte mich da rein setzen, so lecker finde ich das.

1 mittelgroße Zuccini

1 Packung Ziegenfrischkäse (Chavroux), gibt es bei REWE oder Edeka

2 EL Honig

1 EL getr. Rosmarin

Pfeffer und Salz

Die Zucchini in dünne, ca. 2cm lange Streifen schneiden, kurz in kochendem Salzwasser blanchieren und in einem Sieb abtropfen lassen. Honig in einem kleinen Topf erhitzen, Ziegenfrischkäse und Rosmarin dazu geben und ebenfalls unter rühren erhitzen. Jetzt die Zucchini dazu geben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Reicht für ca. 250g (trocken) Spaghetti.

Woher ich das weiß:Hobby – Bei uns steht der Mann am Herd. Gastronomen Familie!

Es gibt kein 10 Sterne... :) Den Honig den Bienen klauen, wir haben zu wenig bienen, geht es so weiter ist die Erde bald tot, wer trägt die Mitschuld? Vegetarier und Veganer

0
@iQhaenschenkl

keineswegs, glaube mir. Essen Vegetarier Fleisch? Nein, aber Eier, Milch usw. dann kommen wieder meine Argumentationen zum Tragen, habe keine Lust auf das Thema einzugehen weil es ohnehin gelöscht wird. Die Frage bleibt, wo bleiben die Hühner, die Kühe usw. Ebenfalls müssen Pestizide usw. gespritzt werden, darunter leiden viele Tiere, aber wen interessiert es?

0
@iQhaenschenkl

Egal, bei diesem Thema kann ich einfach nicht schweigen, sie sind mitverantwortlich für die Verschlechterung unserer Umwelt und versuchen den Eindruck zu erwecken, dass sie ganz toll sind durch ihre Ernährung, aber hier dazu nichts mehr von mir, werde eine diesbezügliche Frage stellen, natürlich sachlich

0

Tja BushidoJunge, es gibt nun mal keine 10* Restaurants. Maximal 3* :-)))

Ein bisschen mehr Info darf es schon sein. Woher sollen wir wissen, was Du gerne magst und welche Zutaten Du Zuhause hast.

Nehmen wir mal ein einfaches Gericht aus der italienischen Küche.

Pasta con radicchio, fichi e gorgonzola.

Zutaten

500g Tagliatelle

400g Radicchio

6 Feigen

125g Gorgonzola

1 Eßl. Honig

Olivenöl, Bio Zitronensaft, Chiliflocken, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer

Feigen waschen und in Spalten schneiden, Radicchio putzen und in fingerbreite Streifen schneiden, dann waschen und trocken schleudern.

Tagliatelle al dente garen (großer Topf mit viel Wasser und Salz dazugeben)

Inzwischen 2 Eßl Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Radicchiostreifen kurz und kräftig anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen. 1 Eßl Öl in die Pfanne geben und die Feigen kurz bei mittlerer Hitze anbraten. Honig darüber träufeln und die Feigen vorsichtig wenden. Dann den gebratenen Radicchio wieder dazugeben und mit Zitronensaft, Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen.

Tagliatelle abgießen, in den Topf zurückgeben. Die Radicchio Feigen Mischung mit etwas Öl und 3 -4 Eßl. Balsamicoessig dazugeben und vermengen. Dann auf Tellern verteilen.

Den Gorgonzola in grobe Stücke schneiden und auf der Pasta garnieren.

Ist kein Sterneessen, aber mit den richtigen und frischen Zutaten eine sehr leckere in die Jahrezeit passende Mahlzeit.

Kommt bei mir heute auf den Tisch, allerdings nehme ich dazu italienischen Radicchio

 - (essen, kochen, Kochen und Backen)

Was möchtest Du wissen?