Suche sehr anspruchsvolle mathematische Rätsel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vier Schüler konnten sich im Schulbus überhaupt nicht einigen, wie alt ihre neue Lehrerin sei.
Einig waren sie sich nur, dass sie alt sein müsse.
"Sie ist 24", meinte einer. Aber das hielten die drei anderen für reichlich untertrieben.
Sie schätzten auf 27 und 31, einer sogar auf 39 Jahre. Keiner von ihnen hat das richtige Alter erraten.
Doch eine Mutmaßung war nur um ein Jahr, eine andere um drei Jahre, eine dritte um sechs Jahre und eine vierte um neun Jahre falsch.

Wie alt ist die Lehrerin

(Etwas leichtes)

Kommentar von gerolsteiner06
24.05.2016, 01:29

naja, etwas sehr leichtes für die 3.Klasse

30

0

Müsste die Frage nicht heißen: wo war der Vater?

Kommentar von DerChacker
23.05.2016, 23:41

Könnte, aber wer sagt uns zu welchem Zeitpunkt wir die Situation betrachten?

Abgesehen davon,
Würde man fragen wo war wäre ja die Hälfte der Lösung schon verraten

0
Kommentar von RageMode
23.05.2016, 23:46

vielleicht auf dem Klo oder so

0
Kommentar von DerChacker
23.05.2016, 23:54

Ja oder er ist einfach da wo es nach den Zahlen Sinn macht, nämlich in der Mutter...
Weil das wäre auch ne Möglichkeit

0

Von mir auch gerne mal etwas zum Dummdenken:

Drei Männer aßen bei einem befreundeten Wirt zu Mittag. Der Ober verlangte von jedem 10,- €. Der Wirt sagte, als er das Geld erhielt: "Meine Freunde brauchen nur 25,- € zu zahlen." Er gab dem Ober 5,- € zurück. Er sollte dieses Geld den drei Freunden zurückgeben. Der Ober gab jedem aber nur 1,- € und behielt 2,- € für sich.

Jeder der Freunde hat also 9,- € bezahlt. 3 * 9 = 27,- €. Der Ober hat 2,- € behalten, macht zusammen 29,- €. Vorher waren es aber 30,- €. Wo ist der 1,- € geblieben?

Kommentar von SchakKlusoh
09.06.2016, 21:56

Das ist kein Rätsel, sondern eine Irreführung.

Es wird eine negative Zahl (Männer geben => -9 *3 = -27) und eine positive Zahl (Ober hat = + 2) vorzeichenlos addiert. Heraus kommt Unsinn.

0

Also als Antwort hätte ich gesagt im Bett, aber dafür gibt es mehrere Möglichkeiten😂 (Habe versucht, es alleine zu lösen) Und wenn du ein Rätsel suchst (hat nicht wirklich was mit Mathe zu tun, aber egal!)

Löse diese Gleichung:

1865=3

4096=4

8880=7

8015=3

1567=1

1275=0

4386=?

Kommentar von Luksior
23.05.2016, 23:40

Laaaaangweilig... kennt mittlerweile jeder

4386=3, weil die Anzahl der von den Zahlen eingerahmten Flächen addiert wird.

0

Was möchtest Du wissen?