Suche schönes Kinderbuch zum Thema "Tod", Verlustbewältigung

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt ein recht schönes Bilderbuch, das ich bei meiner Arbeit in einem Kindergarten entdeckt habe. "Abschied von Rune": (Hier ein Text über das Buch:

Abschied von Rune Marit Kaldhol (Text) Wenche Øyen (Bild)

Sara und Rune leben in einem norwegischen Dorf und sind eng befreundet. Eines Tages muß Sara beim Spiel an einem Seeufer erleben, wie ihr bester Freund ertrinkt. "Er kann nichts mehr sehen und nichts mehr hören. Er kann nicht mehr gehen oder laufen oder spielen. Er wird Sara nie mehr anlächeln und sie nie mehr umarmen. Rune ist tot."

Die unbarmherzigen Worte lesen wir zu Anfang der Geschichte, die nun den "Abschied von Rune" mit dem Gottesdienst in der Kirche und der Bestattung auf dem kleinen Dorffriedhof in vielen Bildern beschreibt. Sara fühlt sich geborgen bei einer liebevollen Großmutter und Mutter, trotzdem bleibt ihre Trauer groß und unaussprechlich. Erst zu einem späteren Zeitpunkt, im Frühling, als wieder erste Blumen den lichten Friedhof bedecken, erzählt die Mutter Sara etwas über den Kreislauf der Erde und des Lebens.

Thematischer Schwerpunkt:

Das Besondere des Buches bleiben die großen, expressiven Aquarell- zeichnungen, die alles leicht verschwommen, wie durch einen Schleier abbilden. Sie zeigen uns die Riten, die den Tod eines Menschen begleiten, die Trauernden zusammenführen, und heben ebenso die Einmaligkeit des individuellen Lebens und Sterbens hervor. Zwei Doppelseiten mit dunklen Schwarz-weiß-Illustrationen ohne Text bilden einen langen nordischen Winter ab, Bilder einer sprachlosen, kindlichen Trauer. Später blicken wir auf große, malerische Abbildungen einer lichtgrünen Landschaft, über der Frühling liegt, eine erste zaghafte tröstliche Botschaft; erst auf dem Schlußbild wird sich die kleine Sara erleichtert an den großen Rücken ihrer Mutter schmiegen.

Dieses Bilderbuch und sein Text in der hervorragenden Übersetzung von Angelika Kutsch hat auch 12 Jahre nach er Ersterscheinung nichts on seiner Kraft verloren. Der schmerzliche Abschied von einem Kindheitsgefährten erhält eine christliche Dimension der Tröstung in der genauen Darstellung einer Beerdi- gung, Trost bietet später auch die suggestive Darstellung einer neu erwachenden Natur.

Barbara von Korff-Schmising

  1. Aufl. - Hamburg: Ellermann 1999; 26 Seiten; 21 x 27 cm Aus dem Norwegischen übersetzt ISBN 3-7707-6272-x geb.: 24,00

Zielgruppe:

Kleine Kinder sollten das Buch beim ersten Mal nicht ohne die Begleitung Eines Erwachsenen in die Hand nehmen. Kinder, die einen ihnen nahestehenden Menschen frühzeitig und unerwartet verloren haben, können hier viele ihrer Gedanken wiederfinden, über die sie vielleicht angesichts von Sara Schrecken zu sprechen beginnen. Die großflächigen Illust- rationen mögen darüber hinaus eine Anregung sein, sich eigene Eindrücke und Erinnerungen nach den schönen Vorbildern von der Seele zu malen. Ab 4 Jahren.

Zu diesem Thema habe ich gerade ein ganz tolles, neues Buch entdeckt, vom Schweizer Psychologen Jürg Schubiger (und den wunderbaren Illsutreationen von Rotraut Susanne Berner): "Als der Tod zu uns kam" Es erzählt davon, dass durch Tod und allegemein Endlichkeit erst Mitleid und Zusammenhalt zwischen Menschen entsteht, und alles wertvoll wird. Sehr erst, sehr tröstlich, sehr schön!

"Die besten Beerdigungen der Welt" von Ulf Nilsson - das schönste Bilderbuch, dass ich zum Thema kenne. Nicht pathetisch oder so. Einfach mal reinschauen, dann weißt du, was ich meine !!!

gibt es ein buch der Kinder-Pflichten?

Hallo liebe gutefrage.netnutzer.

Meine mama sagt ,dass ich auch Pflichten habe und ich nicht daran denke. Ich habe ein Buch mit Kinderrechten (von logo/ der Kinderrechtskonvension) Wenn meine mama das sagt, sage ich ihr immer sie soll mir ein Buch der Kinderpflichten schenken.

Gibt es so ein Buch überhaupt?

P:S:.Bitte nur antworten auf die Frage geben, nicht solche wie: Ja Kinder haben Pflichten. Das weis ich nämlich schon. ;)

...zur Frage

Kindergarten Kosten im Hartz 4 Bezug

Hallo, bin seit Anfang des Jahres leider wieder im Hartz 4 Bezug, meine Freundinn auch, weil sie ja die letzten 2,5 Jahre auf unser Kind aufpasst. Wir bekommen jeden Monat 1100 € Alg2 + 180€ Kindergeld.

Jetzt soll unsere kurze ab August in den Kindergarten und ich frage mich was uns das kosten wird? Weil wirklich viel Geld bleibt uns nicht über. Mfg

...zur Frage

Könnte man die Tante Prusseliese als eine Art entsetzliche Übermutter bezeichnen?

https://efraimstochter.de/medien/Filmbilder/Fraeulein-Pruesselius-Margot-Trooger.jpg

... oder sollte man eher Mitleid mir ihr haben, weil Pippi Langstrumpf ihre Nerven zu sehr strapaziert?

...zur Frage

Welches Buch aus Deiner Kindheit steht noch heute in Deinem Regal?

So. Ich versuch es mal mit 'ner gugumo. :)

Man hat als Kind ja (vielleicht) doch noch viel und gerne gelesen. Das eine oder andere Buch hat einen dabei sehr inspiriert.

Welches war Dein Favorit? Welches Buch liest Du auch heute noch immer wieder mal gerne?

Bei mir ist es "Selgo" von Manfred Weinert (ein Jugendbuch der DDR). Eine schöne Geschichte über den unehelichen Sohn einer alleinerziehenden Mutter, der sich eine richtige Familie und echte Freunde wünscht.

Ich habe durch dieses Buch auch viel über Freundschaften unter Jugendlichen gelernt. Für mich waren ja andere Menschen schon immer eher rätselhaft. Manche sogar unheimlich. ;)

An diesem Buch hängen für mich auch viele schöne Erinnerungen.

Bin mal gespannt was euch so noch begeistert.

Von welchem Buch könnt/wollt ihr euch niemals trennen?

Ich wünsche allen einen schönen Restsonntag. ;)

warehouse14

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?