Suche schönen Kurort für Jugendliche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du stelltst dir das alles ein bisschen einfach vor. Ist als Jungendlicher dein gutes Recht, da kann und muss man sowas nicht wissen.

Mutter-Kind-Kuren gehen nur bis maximal 12 Jahre. Aber natürlich kann deine Mutter trozdem mitkommen. Als Begleitperson. das muss sie dann aber selber bezahlen.

Auch dürfte kaum eine Kasse einfach so OHNE Kurklinik eine Kur genehmigen bzw zahlen.

In vielen Kliniken sind aber Einzelzimmer schon fast Standard. Oder man bezahlt einen Aufpreis um eines zu bekommen. Eigenes Bad ist nun wirklich die Regel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Powermaus 04.04.2016, 10:56

Ich möchte ja in eine Kurklinik ich habe nur viele Angebote gefunden wo 4 Bettzimmer eher der Standard waren und das hat mich leicht verschreckt :'D

0
Nordseefan 04.04.2016, 12:17
@Powermaus

Da schau noch mal.

Das ist so sicherlich nicht mehr Standard.

Ok, im Kinder- und Jugendbereich ist das etwas anders. Da WOLLEN die meisten ja nicht alleine sein.

Es lässt sich bestimmt eine Lösung finden.

0

bevor du dir Gedanken machst, wo du hin könntest, solltest du erstmal klären, ob du das überhaupt bewilligt bekommst. für eine Mutter-Kind-Kur ist der Zug eh abgefahren. dafür bist du viel zu alt.

der erste Weg ist zum Arzt. der muss die medizinische Notwendigkeit einer Kur verordnen; also auf einem bestimmten Formular bestätigen. damit musst du dann zur Krankenkasse. die prüft dann, ob alle notwendigen Maßnahmen zur Genesung bereits zu Hause vor Ort ausgeschöpft sind - also ohne Besserung genug bereits getan wurde um wieder fit zu werden. erst wenn das so bestätigt ist, wird ggf. eine Bewilligung erfolgen. bei er Wahl der Klinik ist dann die Krankenkasse am längeren Hebel. die meisten Kassen haben ihre eigenen Vertragshäuser. die Wahl ist da kein Wunschkonzert. man kann angeben, in welche Gegend man möchte - an die See oder eher in die Berge usw. aber mehr auch nicht.

eine Kur ist nicht mehr so wie vor vielen vielen Jahren mit "Urlaub" zu vergleichen. Kuren heutzutage können mitunter sehr anstrengend sein. man muss Anwendungen und Therapien machen. da kann ein ganzer Tag schon recht gut gefüllt sein. mit ausruhen und Seele baumeln lassen hat das wenig tun.

wer entspannen will und erholen will, der sollte Urlaub machen und nicht auf Kosten der Beitragszahler auf Kur fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Kurorte und Kurheime in Betracht kommen, musst du mit dem Kostenträger klären (vermutlich Krankenkasse) ... Wunschkonzert gibt es aber eher nicht ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Mutter und ich waren kürzlich in St Petersburg Ording, das war sehr schön dort :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Russpelzx3 04.04.2016, 11:01

*St Peter Ording. Immer diese Aurokorrektur

0

Was möchtest Du wissen?