Suche schöne Gitarrenmelodie

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Tipp:

um zu wissen, welche Töne wie zusammenpassen, solltest Du Dich ein wenig mit der Musiktheorie auseinandersetzen. Stichworte Quintenzirkel, Tonika, Dominante, Subdominante und Mollparallelen.

Quintenzirkel - (Musik, Gitarre, Melodie)

ah okey danke super :)) das hat mich scho weitergeholfen, dann lern ich das mal :)

0

Ich würde mal behaupten, dir mangelt es an Musiktheorie. Für Songwriter absolut unverzichtbar. Welcher Ton sitzt wo, welcher Akkord harmoniert mit welchem, welche Tonart benutze ich und welche Töne beinhaltet sie etc. - ohne dieses Wissen wird nie etwas gutes herauskommen, allenfalls durch reinen Zufall.

Also, Theorie büffeln, improvisieren lernen. Tabs auswendig lernen bringt dich hier nicht weiter.

Danke für deine Antwort erstmal. Wie und womit kann ich mir das ganze aneignen? Gibt es irgendein Buch oder sonstiges?

0

Nimm die guten alten Regeln von Mozart:

Struktur auf 8 Takte, unterteilt in 2 + 2 + 4 oder 2 + 2 + 2 + 2.

Dann einige dich auf eine Tonart, z.B. A-Dur. Damit hast du von den 12 möglichen Tönen nur noch 7 zur Auswahl.

Dann fang auf dem Grundton an, z.B. a bei A-Dur.Wichtig ist auch, dass du nach deinen 8 Takten auf dem Grundton aufhörst.

Die wichtigsten STufen sind 1-3-5 (a-cis-e bei A-dur). Also stoppe doch bei Takt 4 auf e...

Dann kannst du z.B. Terzenpassagen machen.

All das, was ich hier schreibe, gehört zur Harmonielehre und Formenlehre. Wenn du da die Grundlagen aus der Klassik (Zeit um Mozart) drauf hast, dann kann nicht viel passieren. Nachher kannst du immer noch origineller werden und deinen Stil finden. Aber erst brauchst du solide Grundlagen.

ich pers. liebe die main title sequence von hawaii five-o ich weiß aber nich, wo es die noten gibt, aber in yt spielt ein junge das lied ( neue version)

Was möchtest Du wissen?