Suche Schilddrüsenspezialisten Raum Weiden/Regensburg

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo ist zwar schon ne weile her..aber bist du fündig geworden???

Schau unter top-docs.de nach.

Leider sind GUTE Endokrinologen/Nuklearmediziner bzw Radiologen, die auf SCHILDDRÜSE spezialisiert sind, RAR gesäht. Ich wohne zwischen zwei riesigen Ballungsgebieten, habe schon fast alles abgeklappert in 25 Jahren und nur ein einziger Endokinologe war so gut, dass er mir weiter helfen konnte...kannte dauersupprimierten TSH bei Altpatienten, der nicht zur Diagnosefindung herangezogen werden darf...kannte Umwandlungsstörungen..wußte dass so wenig Schilddrüse nur noch Narbengewebe sein kann..und verfügt über ein Patientenklientel dass ihn den gesamte Dosisbereich ausschöpfen läßt. Viele Ärzte scheinen ja heute entweder nur die 50µg oder die 100µg Dosierung zu kennen. Höhere Dosen werden dringend vermieden, egal ob der Patient nun arbeitsunfähig udn dauerhaft in Psychiatrien rumvegetiert.

Wer sich als Patient nicht selber stark macht seine Schilddrüse verstehen zu können und (Fehl)diagnose des Arztes nicht einfach zu akzeptieren, sondern zu hinterfragen, Zweitmeinungen einzuholen...der ist früher oder später verloren...bekommt keine Kinder oder wenn dumme. Das zur Kinderarmut Deutschlands;)

gipsy7 25.11.2013, 17:36

Hallo Schnabelwal,

vielen herzlichen Dank für die ausführliche und kompetente Antwort.

Liebe Grüße gipsy7

1

Was möchtest Du wissen?