Suche richtigen Sensor?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bitte entschuldige die späte Antwort, ich war am Wochenende nicht zu Hause :)

Wie du eine LED betreibst ist sicherlich bekannst. Vergess den Vorwiderstand nicht, ein Freund hat heute wieder eine LED gegrillt weil er alles einfach schnell zusamengewurschtelt hat und dabei zufälligerweise den Widerstand überbrückt hat :)

So, der Sensor ist jetzt etwas schwieriger, aber auch leicht zu realisieren: Du schaltest ein Poti (Potentiometer), einen Fotowiderstand (mit Photodiode wäre es aufwändiger, darum ändern wir das in einen Fotowiderstand) und eine LED in Reihe schaltest mit deiner Stromquelle. Wenn jetzt der Wasserstand in der Flasche unter den Sensor fällt wird das Licht anders gebrochen und fällt auf den Fotowiderstand. Dieser leitet den Strom dann besser und der Strom fließt durch das Poti und die LED => Die LED leuchtet.

Das Poti solltest du am Anfang auf maximalen Widerstand stellen und dann so weit herunterdrehen, dass die LED anfängt zu leuchten. Wenn du ihn jetzt so wenig wie möglich zurückdrehst leuchtet die LED nur dann, wenn das Licht des Senders auf deinen Empfänger fällt. Du musst den Sensor aber immer auf die aktuellen Lichtverhältnisse einstellen.

Das wäre die einfachste möglichkeit die mir jetzt so einfällt, mit Bauteilen für weniger als zwei Euro. Evtl könnte man das mit IR-Sender und IR-Empfänger noch verbessern, aber nur bei sestimmten Lichtverhältnissen.

Welches Poti, welche LED und welche Widerstände du verwenden musst fragst du den Elektronikfachhändler deines Vertrauens, das kann ich dir nicht sagen, weil das von der Stromquelle abhängt. (Komm auf keinen Fall auf die Idee mit Steckdosenstrom zu basteln, nimm normale Batterien!)

Wenn dich das Thema interessiert könnten wir jetzt noch versuchen, den Strom für die LED aus dem verwendeten Getränk zu gewinnen :)

so was gibt es als fertiges Relais von Finder (serie 72) das ist ein kompletter automat mit 3 Sondenanschlüssen. du müsstest also in deine flasche 3 unterschiedlich lange, von einander isolierte metallstäbe stecken. ein ganz langer als Masse, ein langer für den unteren pegel und ein kurzer für den oberen pegel....

das relais lässt sich je nach ausführung über einen schalter oder eine drahtbrücke einstellen ob es zum füllen oder abpumpen eingesetzt werden soll....

am beispiel der füllanwendung:

der Stand im Glas sinkt so weit ab, bis ziwschen der Masse und der unteren Sonde keine flüssigkeit mehr ist (kontakt offen) jetzt zieht das relais an...

ein angeschlossenes magnetventil gibt den Wasserfluss ins glas frei, und das Glas läuft wieder voll, bis die Flüssigkeit die Masse und die obere Sonde leitend verbindet. jetzt fällt das relais ab, das magnetventil wird geschlosen, der füllvorgang ist beendet...

lg, Anna

PS: wenn dus billiger willst und etwas basteln kannst, dann google mal nach "schaltplan feuchtigkeitssensor"

da gibts viele schöne Projekte mit tutorial als einezlne Häppchen... sei kreativ und mach was draus....

lg, Anna

Wenn das Glas meinst, das zu füllen ist, wenn es nicht voll ist, dann würde ich einen Gewichtsschalter empfehlen. Also einen Mikroschalter und eine Platte mit einstellbarer Feder, die das Glas hochhebt,wenn es leer (=leicht) ist. Bei dem Mikroschalter nimmst du den Kontakt, der bei Druck öffnet. Um das Füllen zu beenden, wenn das Glas das Idealgewicht erreicht hat, also voll ist

plan - (Elektronik, Elektrik)
Machtnix53 23.01.2013, 23:37

Ich hab deinen Plan mal hier direkt reingestellt. Ist ja schrecklich diese Seite mit 6 Downloadbuttons, von denen nur einer zum Ziel führt.

0
Machtnix53 23.01.2013, 23:41

Eigentlich brauchst du zwei solche Schalter. Wenn kein Glas da ist (ganz leicht) soll das Gerät den Tee ja auch nicht pumpen.

0
SpeedEgbert 24.01.2013, 12:37
0
Machtnix53 24.01.2013, 13:58
@SpeedEgbert

Das geht auch mit einem Gewichtsschalter, nur mir anderen Abmessungen, weil der kanister schwerer ist. Musst du dir halt selber bauen, vielleicht aus einer alten Waage.

Oder du besorgst dir einen kapazitiven Näherungsschalter.

http://www.sourcingmap.de/ljc18a3hzbx-3leiter-kapazitiver-naherungsschalter-sensor-p-118662.html?utm_source=google&utm_medium=froogle&utm_campaign=defroogle

Der kann den Eistee durch den Kanister erkennen, da Wasser eine hohe Dielektrizitätskonstante hat.

0

Hallo!

Es wäre hilfreich, wenn Du etwas mehr über das, was Du zu tun beabsichtigst, schreiben würdest... was sind das für Flaschen, welche Farbe haben sie und welche Art von Flüssigkeit (bzw. deren Farbe) befindet sich darin...

Ist das nur ein Party- Gag, dann nimm eine Waage. Sollte es hier um ein Ersatzteil für die Füllstandskontrolle einer Abfüllanlage gehen dann kannst Du, bei diffusen Flüssigkeiten, z.B. mit Laserlichtschranken arbeiten.

Mfg

Versuch es mal über die Lichtbrechung. Zum Beispiel indem du eine starke Led auf der EInen Seite in die Flasche leuchten lasst und an der Stelle, an der das Licht bei einer leeren Flasche ankommt setzt du eine Photodiode.

Soll ich die Schaltung noch genauer erklären oder reicht das so?

SpeedEgbert 23.01.2013, 21:18

Etwas genauer bitte xDDD

0

Was möchtest Du wissen?