Suche Rennrad für Anfänger

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich empfehle dir ein Gebrauchtes. Ein neues Rad für 500€ kann nicht aus höherwertigen Komponenten bestehen.

Suche dir ein solides Rad mit Alurahmen und Brems-/Schalthebeln. Die Ausstattung (Brems-/Schalthebel, Bremsen, Schaltwerk, Kurbel) sollten aus dem Hause Shimano und der Modellreihe DuraAce, Ultegra oder 105 sein. Campagnolo, eine italienische Marke, ist ebenfalls Stand der Technik, jedoch sind die Ersatzteile extrem teuer.

scientia 11.07.2011, 21:20

http://www.amazon.de/dp/B00505VMH0/ref=ascdfB00505VMH03?smid=A3VSM6OBVMPCKQ&tag=ciao-sport-mp-21&linkCode=asn&creative=22506&creativeASIN=B00505VMH0

Was hälst du davon?

0
kosy3 11.07.2011, 23:23
@scientia

Ja, das ist es. Ein grundsolides Rennrad zu einem mehr als vernünftigen Preis. Ich wette, für den Preis kriegst du nichts Vergleichbares. Lasse es doch darauf ankommen, drucke dir die Daten aus, klappere ein paar Radhändler ab und frage sie, was ein vergleichbares Rad bei ihnen kostet!

0
kosy3 12.07.2011, 22:01
@scientia

Die Rahmen dürften gleichwertig sein. Die Ausstattung (Schaltung, Umwerfer, Schalt-/Bremshebel) von Shimano 2300 sind so ziemlich das billigste, was es von Shimano gibt. Die Marke der Kette kenne ich gar nicht, genauso wie die Marke der Bremsen: "Lee-Chi"? Noch nie gehört. Etwas schwerer ist das Bianchi auch. Das einzig gute ist der BIANCHI-Schriftzug an der Seite. Ich würde sagen, es ist deutlich minderwertiger.

0

kosy3 hat da schon recht, geh mal zu ein oder zwei Radhändlern und lass Die ein Gegenangebot machen. Nimm aber einen anderen Sattel (ist für den Anfang ein bischen unbequem). Wirst sehen, wenn der Händler wirklich Interesse hat, wird er einen guten Preis machen, und Du sparst Dir evtl. viel Stess hinterher, wenn mit dem Rad mal was sein sollte.

Was möchtest Du wissen?