suche rat von frauen zum thema scheidenpilz!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einen Becker Naturjogurt - kein Witz jetzt. Tampon in den Jogurt und dann in die Scheide einführen - mitsamt Jogurt. Alle 6 bis 8 Stunden wechseln.

Die Milchsäurebakterien im Jogurt stellen die natürliche Scheidenflora wieder her und bekämpfen somit den Pilz.

Allerdings solltest du vielleich trotzdem zum Arzt - es könnte sich auch um eine Allerige auf Latex - Gleitgel oder ähnliches handeln. Auch sollte gesichert sein, das es sich wirklich um einen Pilz handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scarlimausi
05.02.2015, 18:47

danke für den tipp :D

0

einfach aufs Geratewohl irgendetwas zu empfehlen oder zu nehmen, wäre der falsche Weg, geh zum Frauenarzt und lasse dir das richtige Medikament/Salbe verschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scarlimausi
05.02.2015, 18:46

da hast du recht und werde ich auch tun aber ich wollte mir davor nur mal so meinungen von anderen betroffenen einholen..(:

0

Hallo Scarlimausi,

das hört sich verdächtig nch einem Pilz an... vorallem ein bröckliger Ausfluss, kombieniert mit jucken und brennen, Wichtig ist das du nicht nur dich behandelst, sondern dein Partner MUSS sich auch mit behandeln, sonst gibt es den schönen Ping-Pong Effekt. Und was dir die meisten Frauenärzte nicht sagen: Scheidenflora danach wieder aufbauen!!! Das machst du mit Milchsäurebakterien. Ich hatte selber oft genung Pilz und kann dir nur dazu raten das mit zu nehmen wenn du mehr tipps suchst kannst auch mal hier vorbei schauen http://www.frauen-leiden.org Da geht es nur im dieses Thema

Ich wünsche dir alles Gute

Liebe Grüße Tina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein scheidenpilz gehört in die hand eines frauenarztes bitte tu da nicht rum experimentieren aber mal eine andere frage verhütet ihr eventuell mit einem kondom? wenn ja dann könnte das ganze auch eine latexallergie sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Candida albicans, an der jede Frau mindestens einmal im Laufe ihres Lebens leidet. Leider musst du zumFrauenarzt- Behandlung 7 Tage mit einem Vaginalzäpfchen-

GV erst nach 5Tagen. Alles was du wissen musst www.scheidenpilz.com

Gute Besserung

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?