Suche Rat, kann jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe Noten verschwiegen und eine Mahnung der Schule abgefangen.

Hierraus solltest du lernen und deine Noten demnächst zeigen. Dann wirst du deswegen in Zukunft keine Mahnungen mehr erhalten. Letztendlich macht jeder mal Fehler aber man sollte daraus lernen.

Außerdem bin ich noch in etwas verwickelt, von dem ich nicht wollte dass es passiert. 

Was ist denn genau vorgefallen?

Falls du etwas getan hast was nicht in Ordnung war solltest du dich aufrichtig entschuldigen. Um konkreteres sagen zu können, müsste man die Situation kennen.

In einem anderen Fach würde ich auch gewarnt und schaffe das Schuljahr vielleicht nicht.

Das Schuljahr dauert noch ein paar Wochen an. Häng dich in der Zeit rein und zeig deinem Lehrer dass du dich bessern möchtest. Biete evtl. noch ein Referat an. Noch kannst du was rausholen. Wie sehen denn deine Noten genau aus?

Solltest du das Schuljahr wirklich wiederholen müssen, würde ich es als Chance sehen den Stoff in den Fächern aufzuholen und dich so wieder steigern zu können. In erster Linie soltest du jedoch versuchen dies zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaptainKirk4
19.05.2016, 20:50

Danke erstmal für die Antwort.
Ansonsten stehe ich sehr gut, aber ich bekomme immer mehr Probleme am Ende des Schuljahres. Ich denke ich werde ein Gespräch führen müssen, bei dem "alle Karten auf den Tisch gelegt werden". Ich hoffe das geht gut..

1

ich weiß nicht in was du noch verwickelt bist., aber ich fürchte es hilft nur ein ganz ehrliches Gespräch mit deinen Eltern. Du musst ihnen sagen, dass es dir Leid tut und warum du gelogen hast. Deine Eltern werden zwar erst sauer sein. Aber deine Eltern werden dich danach unterstützen. Aber wenn du dich noch mehr in Lügen verstrickst, dann wird es nur noch schwieriger.

Also sprich offen und ehrlich mit deinen Eltern. Nur so kannst du dein eben wieder aufbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 würde mich sofort bei meinen eltern entschuldigen, sagen dass ich es nie wieder mache und das ganze paket. Dann bei lehrern fragen ob sie dir ne freiwillige aufgabe, oder so geben wo du deine note ausbügeln kanst. Nehm an du bist in der 9. Klasse, das Schuljahr is fast rum, wenn du in nem bundesland lebst wos noch ein Weilchen geht dann streng dich an. Wenn du in einem bist wzB. Thüringen dann lass dir schnell was einfallen sonst R.I.P. Wenn du in der 10. Klasse bist dann meld dich für die mündliche Prüfung. Viel Glück :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst wohl oder übel jetzt damit leben und versuchen das beste aus deiner Situation zu machen. Ja , du hast Mist gebaut. Aber tut das nicht jeder mal ? Wenn dein Papa dich liebt , verzeiht er es dir. Strenge dich in der schule an , versuche das Jahr zu schaffen. Wenns nicht klappt , ist wiederholen kein Weltuntergang. Kopf hoch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei rede mit dein Vater oder deine Mutter egal wie schlimm es ist die werden dich unterstützen es sind deine Eltern ... Oder wende dich einer Person die du vertrauen kannst vielleicht deine Oma oder Opa. Es ist doch nicht schlimm ein Jahr zu wiederholen es ist besser für dich so kannst du dich verbessern ..

Viel Glück noch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gestehe deine Fehler ein. Jetzt noch weiter zu lügen macht alles schlimmer. Du hast gelogen weil du Angst hattest. Gib das einfach zu.

Und wenn du wiederholen musst, geht die Welt auch nicht unter. Musste ich auch mal, und hab dann nur noch gute Noten geschrieben. Manchmal braucht man halt nen 2. Anlauf. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Fehler kannst du nicht rückgängig machen. Das einzige was ich jetzt an deiner Stelle machen würde, ist nach vorne zu blicken, und die Dinge die vor dir stehen gut zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?