Suche rat! (Berufe)

4 Antworten

Hallo! Will man nicht studieren oder an der Theke irgendeines Studios für 6 Euro die Stunde Anfängern unnötige Proteinflaschen andrehen, so bleibt die große Bandbreite der Trainer-Jobs. Ist aber nicht so einfach, wie viele glauben. 1.) Da wird meistens auch nicht sehr gut verdien! 2.) Man muss den Kunden permanent einen Vorzeigekörper bieten, sonst wirkt man nicht glaubhaft. 3.) Man braucht Erfahrung, gute Kenntnisse, eine gewisse Ausstrahlung und eine dicke Haut. 4.) Spätestens mit 50 will Dich da kaum noch ein junger Mensch sehen. Lerne etwas ordentliches oder studiere Sport und steige dann ein. Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Physiotherapeut, Trainer, Sporttherapeut, Berufssportler aller coleur, Sportlehrer ,

Wie es aussieht, hast du sehr viele Möglichkeiten. Dein schulisches Leistungsniveau spielt natürlich eine wesentliche Rolle. Du könntest in Richtung Sportmediziner, Physiotherapeut, Masseur studieren (setzt gute Latein Note voraus) oder eine Vorstufe als Berufsausbildung machen. wenn du Kampfsport betreibst, könntest du dich auch bei der Polizei oder Bundeswehr bewerben, da sind die Studienmöglichkeiten auch wesentlich einfacher.

Woher kommt der Schmerz am ,,Vorderen Oberen Darmbeinstachel"?

In letzter Zeit habe ich immer nach Sport (vor allem bei Ausdauersport) also Laufen, rennen, Hochsprung, etc. Leichte Schmerzen im Bereich von dem Knochen. Das ist der, der rechts und links zu sehen ist (je nach Körperfettanteil^^) und ca. Auf der höhe zwischen bauchnabel und genetalien ist :D. Es ist etwas unangenehm beim laufen wenn das rechte bein hinten ist, es tut also weh wenn man es dehnt. Es ist aber nur rechts. Wenn man in der nähe des knochens massiert, ist es auch unangenehm. Ist es etwas am Muskel dort?

...zur Frage

Auf was muss ich achten beim Kraftsport?

Hallo zusammen,

Habe da mal ein paar fragen wo ich hoffe und bitte das ihr mir vielleicht weiter helfen könnt.

erstmal meine Daten und etwas über mich

Also mein Gewicht momentan beträgt 89kilo bei einer Größe von 176 das heißt das ich leicht im Übergewicht bin.

Mein Beruf: ich bin Handwerker steige viele Treppen laufe viel schleppe schwere Sachen etc.

Meine Hobbys: vor 1 Monat wieder angefangen mit Ausdauertraining wollte erst etwas abnehmen, aber da ich die letzten Woche übertrieben habe habe ich nun eine Entzündung im rechten Knie.

Meine fragen:

kann man mit Kraftsport abnehmen oder so ofer was muss ich zu mir nehmen um besser Muskel aufzubauen und mein Fett zu verbrennen zb Kapseln oder eiweß Shakes etc.

Gibt es eine Seite wo die jeweiligen Geräte erklärt werden für was was ist ? Denn bei mir im Fitnessstudio sind manche Geräte nicht gekennzeichnet was für was ist.

und zu letzt was esse ich am besten ?

danke im vorraus an alle hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Training ohne das Knie zu belasten!

Ich werde bald einen Kreuzbandersatz kriegen und darf ungefähr 3 Monate kein Ausdauersport machen (Joggen, Seilspringen etc) doch da ich einigermaßen fit bleiben will hab ich mir überlegt in den kommen Monaten auf Kraftsport umzusteigen da ich ja unter einer Hantelbank usw nicht wirklich mein Knie belaste.

Meine Frage: werden die kommende Monate wo ich versuchen werde bisschen Muskeln aufzubauen schädigend für meine Kondition sein? Und was könnt ihr so empfehlen was ich so für Übungen machen könnte ohne mein Knie zu belasten? :D:D:D

...zur Frage

Bewerbung bei der Polizei trotz "Rheuma"?

Ich hatte ein jahr lang nach einer Endoskopie (scheibenminiskus) ein geschwollenes Knie . Von meiner Orthopädin sind Diagnosen wie Rheuma etc gestellt worden. Habe nur Medikamente hab ich nie lange genommen. Seit einem Jahr ist die Schwellung und Entzündung aber komplett weg , ich jogge Regelmäßig mache Kampfsport und Kraftsport also sehr viel Sport. Mit 18 Jahren möchte ich mich nun bei der Polizei bewerben doch habe angst , das ich nicht genommen werde wegen den Diagnosen damals. Besteht überhaupt eine chance?

...zur Frage

Wieso werden muskulöse Männer oft als dumm bezeichnet?

Es gibt ja dieses Vorurteil: breit gebaute Männer die Muskeltraining machen sind nicht besonders intelligent.

Ich persönlich hab noch nie einen Zusammenhang zwischen mangelnder Intelligenz und Muskeln bemerkt, aber dieses Vorurteil hält sich hartnäckig.

...zur Frage

Zu schwach für kampfsport?

Hallo! Ich wollte eig mit tricking (kampfsport mit drehungen,saltos,kicks etc.) anfangen (da mein freund auch anfängt, ich mich dafür interessiere und eh viel freizeit habe). Jetzt bin ich mir aber unsicher, weil ich nich sehr stark und ziemlich dünn bin. Bin übrigens 13 jahre und wiege keine 45 kilo.. Hat da jemand einen rat oder einen vorschkag/antwort etc? Danke im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?