Suche Programm zur Bearbeitung von Videos - leicht zu bedienen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuch es doch mal mit der kostenlosen Version von VideoPad auf dem PC.

Aber das Programm wird nach einiger Zeit zur Sparversion, funktioniert aber noch, wenn auch etwas eingeschränkt. Um Erfahrungen zu sammeln, ist es sehr gut geeignet.

Alle Grundfunktionen eines Videobearbeitungsprogramms sind in der Freeware-Version von VideoPad enthalten. Es können Schriften in ganz verschieden Konfigurationen eingeblendet werden. Auch Bilder und Audios von der Festplatte sind einfügbar. Das Gleiche gilt für Textansagen per Mikrofon. Mit verschiedenen Effekten kann dem Ganzen ein professionelles Aussehen verliehen werden. Eingefügte Bilder kann man mit der Zoom-Funktion dynamischer wirken lassen. So erstellt man schnell eine Slideshow im Videoformat seiner Wahl. Die deutsche Hilfe macht es einem leicht, sich im Programm zurechtzufinden.

Von der Herstellerseite NCH Software oder bei chip.de unter Download findest du eine deutsche Programmversion.

Tipp: Bei der Installation wird nach Programmen gefragt, die mit installiert werden können. Wer sie nicht benötigt, klickt einfach nichts an und geht dann auf Fertigstellen.

Für etwas Fortgeschrittene: VSDC Free Video Editor.

Der "VSDC Free Video Editor" ist wahrscheinlich zurzeit der beste kostenlose Video-Editor und kann alle gängigen Formate verarbeiten. Es lassen sich auch Bildschirmvideos damit aufzeichnen. Das Programm benötigt allerdings etwas Einarbeitungszeit. Das WEB kann dabei mit Tutorials helfen.

computerbild.de/download/VSDC-Free-Video-Editor-9561489.html

Viel Spaß und LG Lazarius.

Freut mich, wenn ich helfen konnte. Vielen Dank für das Sternchen LG. :-))

0

Der Windows Live Movie Maker wäre für den Anfang ganz gut. Zudem ist er kostenlos.

Wenn du dich jedoch an ein etwas anspruchsvolleres heranwagst, kann ich dir Magix Video Deluxe empfehlen. Ich denke das kann jeder, der sich nur etwas damit beschäftigt bedienen :)

LG
JONITY

Sony Vegas Pro 12 kann alles, einfach zu verstehen, stürzt nicht ab und ist schnell im rendern

Das Programm ist aber nicht wirklich "so günstig wie möglich" :D

0
@JONITY

du willst Qualität? dann komm damit klar das das was kostet, es gibt nichts "umsonst", Arbeit will bezahlt werden.

Du kannst dir das Programm immer noch "umsonst" über eine Schüler/Studenten Lizenz holen

0
@Tigihome

dann komm damit klar das das was kostet

Das ist doch Unsinn!

Lese dazu einfach mal den Beitrag von Lazarius.

0

windows movie maker kann das alles.

und ist kostenlos

Zwar schlecht aber für den Anfang perfekt :D

0
@Anonbrother

Ahjo man sollte keine Software kaufen ohne irgendwelche Erfahrung. wie soll man denn sonst ne gescheite Software aussuchen die zu einem passt

0

Was möchtest Du wissen?