Suche Pendler zum Wissensaustausch?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich benutze Pendel seit 31 Jahren und bin auch an einen Austausch interessiert. Wenn Du Fragen hast, kannst Du ja mal bei mir anfragen. "Seelenfragen" solltest Du aber genauer formulieren.

Viele Grüße

Klingone

Kann ich Fragen  die mich sehr bewegen und mich selber betreffen   selber stellen? Oder bin ich da vorbelastet? Warum gibt mir der Pendel bei wiederholtem Abfragen  oft eine unterschiedliche Antwort? 

0
@fourcats

Weil sich das eigene Wunschdenken einmischen tut. Man wünscht sich das eine, doch das Pendel will etwas anderes antworten. Man versucht, das Pendel zu einer bestimmten Antwort zu "zwingen". Darum schwingt es nur hin und her oder es gibt unterschiedliche Antworten. Es hängt viel vom eigenen Glauben ab! Nicht Glauben an einer Religion, sondern an Wunscherfüllung und ähnliches. Man muß den Kopf völlig frei haben, an nichts denken, die Antwort akzeptieren und darüber nachdenken. Vieles kann nicht mit ja oder nein beantwortet werden. Darum ist das Pendel ein Hilfsmittel, das bei Entscheidungen hilft oder dabei, Geheimnisse zu entlüften.

0
@Klingone

Unter Seelenfragen meine ich die eben was meine Seele mein Herz betreffen, also die welche mein Innerstes betreffen. Ich habe seit Monaten eine Fragen die ich einfach nicht beantwortet bekomme. WARUM LIEBT MICH MEIN EX FREUND NICHT MEHR. Er verliess mich mit diesen Worten und wiederholte sie auch schon einige male wieder.  Es ist aber keine andere Frau. Er verliess mich zwar, weil er einen neuen Kick brauchte und versuchte sich mit all den Ostfrauen einiger Heiratsportalen. Aber das mag er offenbar auch nicht mehr.  Es war eine Wochenendbeziehung. Wir hatten die ganzen 2 1/2 J nie gestritten ab er  sagt, dass er mich einfach  nicht mehr liebt, es lägen nicht an mir. Er sei so, plötzlich sei e halt jeweils vorbei.  Die Liebe kommt, die Liebe geht, meint er, das sei das normalste auf der Welt und würde 100'000 mal täglich rund um die Welt immer wieder passieren. Nun ich ich verstehe das halt auch nach 7 Mte. Trennung immer noch nicht. Ist er einfach ein leichter Vogel, dem die Liebe auch nicht tief geht, nicht fähig ist tief zu lieben, dem eine Frau zu langweilig wird wenn die Verliebtheit abklingt. Er lebt sei 69 Jahren nur mir einer Mutter zusammen und hatte niiiiieee eine länger Beziehung, ausser eben die sehr tiefe und innige zu seiner Mutter. Steht sie ihm im Wege, Belegst sie seine Seele? Hat er ein schlechtes Gewissen wenn er eine andere Frau liebt, empfindet er es als Verrat an seiner Mutter? Wie  sonst kann ich verstehen, dass er mich einfach nicht mehr liebt. 

Wie kann ich diese Frage Pendeln.  Kann ich so eine Frage überhaupt selber pendeln?

Kann es jemand anders und eben wie stelle ich die Fragen für eine schlüssige Antwort. 

Wenn du mir da Rat weist, schaffe ich es hoffentlich mich endlich von ihm zu lösen. 

Ich freue ich auf deine Antwort. 

Grüss dich lieb. 

Fourcats 

0
@fourcats

Du hast mir angeboten mir zu antworten, ich vermisse aber deine Antwort, warum ???

0
@fourcats

Hallo, ich schreibe Dir heute Abend oder morgen. Ich denke, das nicht öffentlich zu machen und werde Dir darum Freundschaft anbieten. Gruß Klingone

0
@Klingone

Hallo Klingone, danke für deinen Meldung. Habe deine Freundschaft angenommen. Dein Interesse dich mit mir zu diesem Thema auszutauschen gibt mir Hoffnung, das Rätsel vielleicht doch noch zu lösen. Es liegt mir viel daran zu wissen wo s Problem liegt, bei mir oder bei Ihm, oder natürlich auch Beiderseits.  Sehe du bist  vielseitig interessiert offensichtlich weisst du zu all den Bereichen Bescheid. Warte mit grosser Ungeduld auf deine Stellungnahme. Grüss dich Fourcats

0

Welche Erfahrungen willst du austauschen?

'Pendler' ist ein viel zu allgemeinder Begriff, als dass dir die Erfahrung Anderer bei deinem Pendeln irgendwie weiterhelfen könnte.

Wobei: Was soll es überhaupt für Erfahrungen geben? Dass es Staus gibt, die Bahn zu spät kommen oder das Auto kaputt sein kann weiss man auch, ohne mit Anderen darüber geschrieben zu haben.

Ach so, ein solches Pendel meinst du. ... Ich dachte mir schon, wieso Wissensaustausch? Ist ja ganz einfach, in den Zug einsteigen, warten, aus dem Zug wieder aussteigen, wiederholen ;-)

Auch von mir die Frage: Was möchtest du wissen?

Wichtig ist als erstes einmal, dass du herausfindest, was bei dir "ja" bedeutet, und was "nein". Das kannst du tun, in dem du Fragen stellst, auf die du die Antwort bereits kennst. 

Es gibt auch eine "unentschiedene" Antwort, da zappelt das Pendel so rum und macht nicht wirklich was. 

Was möchtest Du wissen?