Suche passenden Nachnamen für meine weibliche Hauptperson

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du weißt schon, dass ein deutscher Name gar nicht so weit hergeholt wäre, oder? Gibt etliche Texaner mit deutschen Vorfahren (Muller, Schmidt,...). Die große Menge an Leuten mit mexikanischen Wurzeln werden eher nicht in dein Schema passen, also wirst du sonst wohl einen britischen Standardnamen nehmen müssen. Der Klassiker wären die -son Namen, wie Jefferson, Thompson, Johnson... 

Ich verlinke mal die Wikipedia-Liste mit Politikern. Da ist alles dabei. Wenn du da keinen findest, weiß ich auch nicht. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Senatoren_der_Vereinigten_Staaten_aus_Texas

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Mitglieder_des_US-Repr%C3%A4sentantenhauses_aus_Texas

AliasX 28.06.2017, 22:25

Ach ja, noch etwas Anderes: Lass deine Hauptfigur nicht zu ausgefallen aussehen. Grüne Augen in Kombi mit schwarzbraunen/schwarzen Haaren sind äußerst selten. Nicht unmöglich, aber viele Amateurautoren tappen schnell in die Falle, ihre Charaktere totale Einhörner und damit unrealistisch zu machen, was es den Leser schwer macht, sich zu identifizieren. Außerdem musst du die Biologie im Hinterkopf behalten, wenn ihre Eltern beide blond und blauäugig wären, ist diese Kombi schlicht unmöglich, weil dominant vererbt. 

0

Dima oder Dimas. Oder villeicht Castillo :)
LG :)

Spontan fallen mir da ein:
Bennett
Eliot
Connor
Harper
Blair
Hernandez
Martínez
Warren
Thompson
Rodriguez
Ramirez...
War was dabei? Sonst grübel ich nochmal 😉

Ich meine Ombre, klingt doch gut oder?

Campbell

Was möchtest Du wissen?