Suche neuen guten Gaming Pc?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/1a97302218229fc488ca198b5569e3494836266d515273e4d20

So würde ich es machen. Du hast sehr gute Aufrüstmöglichkeiten für die Zukunft. Knnast z.B. die gleiche Karte dazustecken und im Crossfire betreiben oder eine M.2 SSD verbauen. Den Prozesso solltest du dank des leistungssatrekem Netzteil auf mindestens 4,0 GHz übertakten können. Mit der r9 390, welche etwas besser,a ls eine gtx 970 ist kannst du alle derzeitigen Spiele auf mindestens hohen einstellungen spielen. 16 GB RAM sind auch mehr als genug. Eine SSD fürs Betriebssystem und eine 1TB große Festplatte als Massenspeicher. Dank dem starkem cpu Kühler kannst du leise übertakten. Im Gehäuse mit Sichtfenster wirst du deine Hardware super präsentieren können.

Bei Fragen einfach melden. Ich hoffe, ich konnte helfen.

LG Simon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roboboy
23.01.2016, 22:36

Irgendwie geht dein Link bei mir nicht, vielleicht einmal ersetzen?

LG

0
Kommentar von SimonDimon
23.01.2016, 22:40

Ahh und auf das verbaute Mainboard gibts derzeit sogar noch bis zu 40€ cashback :)

1
Kommentar von ErzmagierSkyrim
23.01.2016, 22:54

So heiß wird eine R9 390 jetzt auch nicht. Selbst meine R9 290x wird max 80° heiß.

1

CPU (Prozessor):Intel Core i5-4590 (4x 3.30GHz, 6MB L3 Cache)  CPU-Kühler:Deepcool Gammaxx 200 (Heatpipe-Direct-Touch Tower-Kühler, 92mm PWM-Lüfter)  Mainboard:MSI B85-G41 PC Mate (Intel B85, USB3.0/SATA3)  Grafikkarte:NVIDIA GeForce GTX 970, Palit (4GB | DVI, Mini-HDMI, 3x Mini-DP)  Arbeitsspeicher:8GB DDR3-1600 (2x 4GB, Dual-Channel)  Festplatte:1TB Toshiba Desktop Series (SATA3, 64MB Cache, 7200rpm)  Laufwerk:DVD-Brenner Samsung SH-224DB/FB (24x, DoubleLayer)  Soundkarte:HD-Audio OnboardNetzteil:550W - Corsair VS Series  Gehäuse:Thermaltake - Versa H23 (USB 3.0)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stell dir auf jeden Fall selber einen zusammen!!! such dir jemanden der den zusammenbauen kann, denn fertig Pc`s sind auf jeden fall überteuert und nur halb so gut, wie selber zusammen gestellte!

Ich kenn mich damit nicht so gut aus, aber du solltest:

einen Intel core i 7 benbutzen, wenns im Budget ist, eine NVIDA GTX 980 und eine Wasserkühlung benutzen.

Guck am besten mal bei Youtube bei

youtube.com/HardwareRat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SimonDimon
23.01.2016, 22:26

Bei 1000€ ist das sicherlich nicht drin... Wenn man ne 980 nimmt sind schonmal 550€ weh, mit dem guten i7 weitere 350€ und mit ner Waserkühlung nochmal 100€ Dann fehlt aber noch Netzteil, Arbeitsspeicher, HDD, SSD und DVD Laufwerk ein Gehäuse und ein Mainboard :D Ich habe oben eine Zusammenstellung gepostet. Ein i5 und ein i7 machen beim Zocken fast keinen Unterschied. I7 cpu's sind nur bei viel Videoediting und Rendern vorteilhaft. Im Bereich Gaming geben sich die 100€ Preisunterschied nichts. Daher lieber zu einem i5 6600k greifen. Eine Wasserkühlung ist auch eher unnötig. All in one Wasserkühlungen sind meist lauter, als Luftkühlungen und ziemlich teuer.

0

Was möchtest Du wissen?