Suche nen Job, hab aber keine Idee ;(

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du hast angaben angegeben , was du für bedingungen haben möchtest . In jedem Beruf braucht man Mathekentnisse mal mehr mal weniger . Brauch man bei Computern nicht sogar besonders viel ? Naja ... also zu deiner " Faulheit " in jedem Beruf muss man sich auf eine gewisse weise anstrengen und wenn du eine schöne zukunft haben willst solltest du die faulheit hinter dir lassen und dich anstrengen . Wenn dir ein Beruf wirklich spaß macht und er dir gefällt wird deine träge art aber glaube ich verschwinden . Ich kann dir eine i-net seite zeigen auf der man viel über Berufe erfahrebn kann . Du könntest aber auch ins BIZ gehen ( Beruf Informations Zentrum ) . Hier einige seiten : www.BerufeNet.de . KursNet , Jobbörse , BerufeTV , Planet-beruf.de _ Berufe-Universum . Bei Planet-Beruf.de kannst du deine stärken testen und einen Test machen indem du deine stärken angeben musst was dich interesiert und was du gut kannst am ende werden dir Berufe vorgeschlagen , die die wie für dich gemacht sind und welche die dich vieleicht interesieren . und lass dich nich von dem Kindlichem designe abhalten . Ich war auchschon auf der Seite ( Von meiner Schule aus ) . Wichtig ist auch das du dir jeden Beruf anschaust denn in einem Beruf sind oft unterschiedliche dinge zu erledigen . Bei Bestatter ist nähmlich nicht nur das bestatten wichtig sondern der ganze Papierkram und die versicherungen und die vorbereitung . und Planen sollte man die Beerdigung auch . Aber am wichtigsten ist immernoch das du ehrlich bist ! Hoffe es wahr dir nicht zu ungenau . Ich muss noch ein bischen warten bis ich einen Beruf erleernen kann aber ich wünsch dir schonmal viel spaß . : ))

fearday1 19.12.2011, 11:31

Eine der wenigen Informativen Antworten. Du kannst wenigstens lesen ;) Ich werde mir deine Vorschläge mal durch den Kopf gehen lassen , danke dir !

0

Ja nee, is klar... Wer hätte wohl nicht gern so einen Arbeitsplatz? Aber ich kann mir kaum vorstellen, dass es sowas gibt, und wenn, dann wären solche Arbeitsplätze mit Sicherheit schon alle besetzt. Mit deiner Faulheit wirst du wohl demnächst Hartz4-Empfänger, ansonsten wirst du dich irgendwie diesbezüglich ändern müssen. Mit Faulheit ist noch keiner reich geworden - jedenfalls nicht auf legalem Weg!

Also, als allererstes solltest du mal ganz doll an deiner Rechtschreibung arbeiten, denn sonst wird das auch mit einem Bürojob definitiv gar nichts..!

Du solltest aber - um mal ein ernstes Wort zu reden - vlt ein Praktikum anstreben, um mal einen Einblick in einen "Bürojob" zu bekommen und dann eine Entscheidung treffen. Wenn es dir allerdings darum geht "nur" zu arbeiten, dann kannst du auch ohne weiteres zB. bei McDonalds/BurgerKing, etc. relatv schnell eine Tätigkeit bekommen, wo du auch mit Menschen zu tun hast, sogar Multikulti ^^

SG

Wenn du ein guter Verkäufer bist: Vertreter oder Vertriebler. Wenn du kein guter Verkäufer bist verdienst du da aber wenig bzw bist schnell wieder draußen.

Nur die Arbeitszeiten spielen da nicht so ganz mit. Als Vertriebler musst du fast immer erreichbar sein und als Vertreter musst du dafür sorgen, dass du genug Geld verdienst.

Ja, nur Faulheit hat in der Arbeitswelt nichts zu suchen. Das weiß ich aus eigener Erfahrung!

Wie wäre es mit einer Ausbildung zum Bürokaufmann/-kauffrau? Allerdings kommt da wieder die Berufsschule ins Spiel und die Tatsache, dass du auch praktisch arbeiten musst. So lange du in der Ausbildung bist, wirst du dich nach der Schule richten müssen, sprich nach dem Ausbildungsgehalt und nach den "Frei-Zeiten", die man dir in der Schule zugesteht. Das dauert für gewöhnlich eben auch drei Jahre.

Ich kann dir nur eines sagen, und das weiß ich, weil ich selbst in der Schule faul hoch 10 war...DAS rächt sich irgendwann! Und du wirst sehen, wenn du einen Job nur annimmst, damit du die Annehmlichkeiten mitnehmen kannst, ich garantiere dir, das gibt Frust! Such dir doch lieber einen Job, der dir wirklich Spaß machen könnte, denn dann vergeht erstens die Arbeitszeit schneller, du wirst erfolgreich, und deine Arbeit geht dir unheimlich leicht von der Hand, so dass du abends nicht frustriert und ausgepowert heimkommst! Wie gesagt, ich weiß aus eigener Erfahrung, wie das ist. Ich habe nach kaufmännischer Ausbildung auch im Büro angefangen, weil ich dachte "Toll, angenehmer Job". Mitnichten! Ich war abends tot...und nicht weil ich soviel zu tun hatte, sondern weil ich nicht gefordert wurde. Ich hab's geändert und bin jetzt in einem Job der mir Spaß macht.

fearday1 19.12.2011, 11:15

Aufschlussreiche Antwort! So etwas wie Einzelhandelskaufmann habe ich mir auch schon überlegt, das mit der Berufsschule wäre auch kein Thema is ja nur 1x die Woche. Das Problem ist einfach nur das man dafür Mathekenntnisse brauch. Und Mathe ist mein einziges defizit. Ich ging zu einer Sonderschule ( 1-4. Klasse), und da habe ich so gut wie nichts mitgekriegt, weil einem da nur Müll eingetrichtert wurde. Diese Lücken bereiten mir bis heute krasse Schwierigkeiten. Ich wüsste halt nicht was es für einen Beruf geben könnte, der Spass macht, da ich mir nie Vorstellen konnte das Arbeiten Spass machen kann.

0

Du suchst die eierlegende Wollmilchsau. Die gibt es nicht. Ansonsten würde wohl jeder diesen Beruf ausüben. Ungelernt, aber viel Geld verdienen mit viel Freizeit, aber bitte ohne Mathe? Und noch von zu Hause aus? Viel Spaß beim Suchen...

Mach Praktika, finde heraus was du möchtest, fang eine Ausbildung an oder zieh wenigstens dein Abi durch... aber den "guten Verdienst" kannst du als Berufsanfänger vergessen. Du hast ja bis jetzt noch keine großartigen Qualifikationen nachzuweisen.

fearday1 19.12.2011, 11:17

Das mit fdem von Zuhause aus Arbeiten ist nicht unbedingt notwendig. Achte bitte auf den * :D

0
fearday1 19.12.2011, 11:17

Das mit fdem von Zuhause aus Arbeiten ist nicht unbedingt notwendig. Achte bitte auf den * :D

0

Callboy. Pardon. Aber mal ernsthaft: Du suchst keine Arbeit. Du suchst ein Hobby. Lass dich in deinem zuständigen BIZ beraten.

fearday1 19.12.2011, 11:18

Wenn´s sein muss klemm ich wirklich meine A-Backen zusammen, aber es gibt ja immer eine alternative, auch in der Arbeitswelt ( hoffe ich)

0

Etwas bequem bist du schon. Wie wäre es mit Bankkaufmann? Versicherungskaufmann? Im öffentlichen gehobenen Dienst?

Wenn ich deine Mutter wäre, würde ich dich zum Abi zwingen! Eine gute BEzahlung gibt es nur mit Studium.

fearday1 19.12.2011, 11:19

Mathe -.-*

0

Faul aber einen gut bezahlten Job haben wollen??? Träume mal weiter. Als Arbeitgeber kann ich mir unter den zahlreichen Bewerbern den Besten raussuchen. Warum sollte ich dann DICH nehmen? Mit deiner Einstellung zur Abeit lässt Hartz4 grüßen

Mit Realschulabschluss gibts keinen guten Verdienst, sondern nur durchschnittlichen Verdienst.

Sonst generell Büro/Industrie/etc-Kaufmann

Lenari 19.12.2011, 11:05

Wie wahr, wie wahr.

0
Brabbit2000 19.12.2011, 11:09

klar. Industriekaufmann ohne Mathe. Da wird er aber auch nicht glücklich werden...

0

werde doch Verwaltungsbeamter, wobei du es wohl auch rechtschreibtechnisch nicht wirklich drauf hast, tja echt schwierig^^

fearday1 19.12.2011, 22:32

Ich kann Fehlerfrei schreiben xD

Im Internet is mir das nur Scheissegal wie ich schreibe ....

0
fs112 20.12.2011, 08:15
@fearday1

achso, im Internet schreibst du z.B. Vorraus, und im Alltag voraus. Is klar, Alter^^

0

klemm die A..backen zu und mach deine Abi fertig. Dann arbeiten wie alle anderen auch. Ohne Anstrengung kein Geld.

Pfauenlilie 19.12.2011, 11:24

Genau so ist es ...

0

Was möchtest Du wissen?