Suche Name von physikalischem Gesetz...?!

4 Antworten

Das Wasser steigt von selber durch die Kapillarwirkung des Schlauchs. Wäre die Erhöhung nur wenige cm, würde dies ausreichen um das Wasser fliesen zu lassen, sowie das Schlauchende unterhalb der Wasserobergrenze liegt nach dem Gesetz der Verbundgefäße, wo ein Pegelgleichstand angestrebt wird. Da der Schlauch meist nicht so dünn für hohen Kapillarstand ist, musst du ansaugen. Solange allerdings Luftblasen drin sind, baut sich der Gegendruck durch die Luftatmosphäre wieder auf und der Fluss kommt vor dem oberen Schlauchbogen zum erliegen (kein Verbundsystem mehr).

Wenn man ein Eimer Wasser hat ,da ein Schlauch reinsteckt und den dann ansaugt,

Oder auch ein Eimer Sangria, und einen langen Trinkhalm... ist aus physikalischer Sicht das gleiche.

,obwohl das Wasser ja eigentlich nicht 'nach oben' fließen kann.

So nicht ganz richtig. Es fließt nur nicht freiwillig nach oben. Und würde in einem offenen Bachbett eher zur Seite als nach oben fließen - aber in dem Schlauch oder Trinkhalm ist dieser Weg versperrt.

Es gibt kein "Gesetz" dazu, es ist einfach der Luftdruck, der überall auf die Flüssigkeit drückt, mit Ausnahme des Rohres, in dem durch Dein Saugen weniger Druck (aka Unterduck) herrscht als außerhalb.

Das liegt am Gefälle und klappt nur, wenn das Ziel tiefer liegt als der Start. Das Wasser fließt dann also tatsächlich abwärts. Probier es aus. Ich bin mir sicher, dass du gleich auch noch eine fundiertere Antwort bekommst.

Warum wachsen Kressesamen mit viel Wasser schlechter als mit wenig Wasser?

...zur Frage

Wie bekommt man Wasser in Wasserbomben?

Wie bekommt man Wasser in Wasserbomben, wenn man keinen Kran oder Schlauch zur Verfügung hat und gerade nur einen Eimer hat?

...zur Frage

Wasser druchfluß menge Gleich der Pumpe oder durch rohrabmessung weniger?

Wenn ich eine pumpe habe die mit 5000l/h angegeben ist bzw auf der pumpe der aufdruck /aufkleber 117l/min maxleistung (ich weiß sind unterschiedliche werte ich habe keine ahnung was jetzt stimmt ob wie auf der verpackung 5m³ oder 7m³ nehmen wir jedoch die 5m³ und der zulauf schlauch 40mm im durchmesser beträgt der ablauf schlauch jedoch nur 30 (die pumpe schafft laut druckanzeige ca 1bar - k.a. ob das relevant ist?)

wieviel wasser wird in dem kreislauf durch das saugrohr gezogen zb l/h? das saugrohr hatt eine bodentiefe länge von ca 5m zur umgebung die pumpe steht ebenerdig saugt sagen wir aus einem eimer in ca 1m höhe und pumpt in den selben eimer das wasser wieder rein. (dieses beispiel dient nur zur vorstellung der tatsächliche aufbau wird etwa so sein wieso und wofür ist denk ich für die rechnung irrelvant :) )

wie gesagt was mir wichtig wäre sind die werte wie wieviel wasser wird in der stunde durch das absaugrohr fließen

...zur Frage

Physikalisches Prinzip der Nasendusche

Bei meiner neuen Nasendusche ist oben ein kleines Loch, dass man zu halten soll, bis man die Dusche richtig an die Nase gesetzt hat. Wenn man dann den Finger vom Loch nimmt, läuft unten das Wasser raus. Auch wenn davor das untere Ventil schon auf der 'offen'-Stellung ist, fließt bei geschlossenem Löchlein unten nichts raus. Welches physikalische Prinzip steckt da dahinter?

...zur Frage

Woher kommt das Wasser, das regelmäßig aus unserem Schornsteinausgang im Keller tropft?

An unserem Schornstein Ausgang tropft immer Wasser. Wir sammeln es in einem Eimer. Im Sommer fließt mehr. Was ist das für Wasser?

...zur Frage

Wie wechsele ich das Wasser vom Aquarium ohne Schlauch?

Hallo , Ich wollte das Wasser meines Aquariums wechseln doch ohne Schlauch. Mein früher Lehrer hat das früher immer mit einem Eimer gemacht. Kann ich das auch machen ? Wie viel Wasser muss ich wechseln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?