Suche Nachmieter, wann vermieter Bescheid sagen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst jetzt (bzw. Eingang beim Vermieter bis zum 06. Juni - wegen der Feiertage so lange) Deine Wohnung zum 31.08. kündigen.

Ob Dein Vermieter einen von Dir gesuchten Nachmieter akzeptiert, kannst Du so ohne weiteres nicht wissen.

Suche - möglichst gestern - das Gespräch mit Deinem Vermieter, erkläre ihm, daß Du umziehen möchtest (größere Wohnung, bessere Lage, kürzerer Arbeitsweg - was auch immer). Frage ihn, ob er er Dich eher aus dem Mietvertrag entlassen würde, wenn es einen geeigneten Nachmieter gibt. Frag ihn dann, ob Du ihm bei der Suche nach einem Nachmieter behilflich sein sollst.

Gehe immer davon aus, daß alles, was Dein Mietverhältnis vor dem 31.08. tatsächlich beendet, Kulanz des Vermieters ist. Einen Anspruch darauf hast Du nicht.

Wenn das Gespräch mit dem Vermieter ergebnislos ist, bleibt Dir nur, rechtzeitig die schriftliche Kündigung zu schicken.

Ihr habt in Deutschland am Donnerstag, dem 2. Juni, einen Feiertag, richtig? Der 1., der 3. und auch der 4. Juni sind aber keine Feiertage. Dann waere aber nicht Montag d. 6. Juni der dritte Werktag im Juni sondern bereits Samstag der 4. Juni. Samstage zaehlen neuerdings zwar bei der Faelligkeitsberechnung fuer die Mietzahlungen nicht mehr als Werktage (Banken arbeiten und buchen samstags nicht), beim letztmoeglichen Kuendigungstermin aber meines Wissens sehr wohl (die Post arbeitet samstags und stellt auch samstags zu).

Ich weiss jetzt aber nicht, ob ich da irgendeinen Feiertag uebersehen habe. Wenn einer der Tage 1., 3. oder 4. Juni bei euch auch ein Feiertag sein sollte, kaeme es mit dem 6. schon hin.

0
@DerCAM

Hm - Du könntest Recht haben. Ich war jetzt davon ausgegangen, daß der Samstag auch nicht mitzählt.

Daß der 2. Juni Feiertag ist, ist auf jeden Fall richtig - und zwar für Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und Italien (und diverse andere Länder bestimmt auch noch, aber diese stehen auf meinem Kalender).

Auf jeden Fall sollte man bedenken, daß für die Frist der Zugang der Kündigung beim Vermieter gilt. Und da sollte man sich sowieso lieber noch etwas "Luft" gönnen. Am sinnvollsten ist es, die Kündigung per Boten (der sich Datum und Uhrzeit des Einwurfs in den Briefkasten notiert) oder per Einwurfeinschreiben zu schicken.

0
@anjanni

Ich war jetzt davon ausgegangen, daß der Samstag auch nicht mitzählt.

Bei Kündigung zählt der Samstag als Werktag.

0

Sofort kündigen. Dann bietest du dem Vermieter an, nach einem Nachmieter zu suchen. Das muss er nicht annehmen. Er kann daruaf bestehen, dass du den Vertrag erfüllst.

Der Vermieter´kann dir untersagen einen Nachmieter zu suchen! So einfach ist das nicht, denn es ist immernoch seine entscheidung, wer in seiner Wohnung wohnt! Ofiziell kannst du jetzt erstmal nur kündigen. 3 Monate Kündigungsfrist heißt du kündigst fristgemäß zum 01.09.2011. Vielleicht bringst du ihm dieses Schreiben persönlich (dann weißt du das er sie auch bekommen hat) und erklärst ihm dann deine Situation! Manche Vermieter sind so Kuland und lassen dich eher raus aus dem Vertrag, suchen selbst zu einem früheren Zeitpunkt einen Nachmieter oder er lässt dich einen Nachmieter suchen! All das musst du aber mit ihm absprechen! Wenn doof läuft zahlst du für Augsut noch Miete für die alte Wohnung!

Wohnung mieten ohne Gehaltsabrechnung?

Manche Wohnungsvermieter wollen die Gehaltsabrechnung der zB letzten 3 Monate vom Nachmieter haben. Wenn ich aber erst zB seid 1 monat einen job habe, könnte ich die Wohnung dann also nicht mieten? Erst nach 3 Monaten ? Und will jeder Vermieter eine Gehaltsabrechnung haben oder ist das unterschiedlich?

...zur Frage

Befristeter Mietvertrag kündigen möglich?

Ich werde das duale Studium abbrechen müssen und habe vorher bei einem Vermieter einen befristeten Mietvertrag abgeschlossen. Im Mietvertrag steht nichts über die Kündigung. Kann ich trotzdem kündigen oder muss ich die Miete noch für das ganze Jahr zahlen obwohl ich nichtmal einziehe? Hilft da nen Anwalt irgendwie, wenn ich keinen Nachmieter finde?

...zur Frage

PROBLEM! Vermieter verhindert das Nachmieter einzieht!

Guten Abend,

folgendes Problem: Ich will zum 01.09. ausziehen, Mietvertrag läuft noch zum 01.10.2012. Es war mit meinem Vermieter so vereinbart, das wir beide Nachmieter suchen. Die Wohnung habe ich gekündigt, weil ich die Miete nicht mehr aufbringen kann, und nun habe ich auch schon für den 01.09. eine neue Wohnung.

Ich habe dem Vermieter schon 2 Nachmieter vorgestellt, die unbedingt die Wohnung zum 01.09. haben wollten. Nun erfahre ich von der einen, dass der Vermieter es ihr nur anbietet die Wohnung ab dem 01.10. zu beziehen!

Ich kann das Geld für die Wohnung aufjedenfall für den Oktober nicht übernehmen.

Kann der Vermieter das so machen? Was für ein Grund sollte er haben dies so handzuhaben? Ihn selber erreiche ich momentan nícht, er ist angeblich im Urlaub und die Frau am Telefon weiß natürlich über nichts bescheid und kann keine Auskunft geben.

...zur Frage

Nachmieter suchen, wie formulieren in Kündigung?

Ich kann zum 01.07 in eine neue Wohnung ziehen... ist wichtig, da ich weit weg ziehe dann. später ging nicht. deswegen habe ich den kontakt mit der verwalterin gesucht und diese erklärte mir, ich solle erst fristgerecht kündigen und alles weitere wird dann geklärt. mit dem nachmieter sollte es kein problem werden, da unsere nachbarn damals in diesem haus auch schon früher als die gesetzte frist rauskonnten, weil die einen nachmieter hatten

so nun die frage wie formuliere ich es am besten im schreiben das ich mich um einen nachmieter kümmern? was sollte eine kündigung auf jedenfall auch beinhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?