Suche nach Vorteilen und Nachteilen für die Umwelt wenn es in der Zukunft keine Bücher mehr geben würde?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ist doch easy

Vorteil:

1.Weniger Bäume werden zur Bücherproduktion verwendet

2.Da Bücher nicht ins nichts verschwinden, kann man die Vorhandenen Bücher als Heizmaterial benutzen(was eine intelektuelle Verschwendung wäre)

3. Keine Lagerhallen und Druckereien mehr benötigt, welche ein Gesamter Industriezweig sind, welcher mit Zulieferern und Transport die Umwelt belastet

Nachteile:

1.Der Deutsche Nutzwald wird abgeholzt ob es Bücher gibt oder nicht das macht keinen Unterschied, da man Holz auch in anderen Branchen braucht

2.Durch die ansteigende Zahl an Tablets,Smartphones und benötigten Akkus, weden Riesige neue Fabriken gebaut

3.Der Wald wird trozdem abgeholz und zur Energiegewinnung für Die Akkuproduktion/Solarproduktion/Chipproduktion genommen.

4.Alte und nichtmehr aktuelle Tablets und Smartphones sind viel schwerer zu entsorgen als Bücher, da man aus denen wieder Altpapier und Karton machen kann, oder sie zum Heizen benutzen kann

Und da fällt einem bestimmt noch mehr ein

spassvogel13 22.02.2017, 21:00

Vielen Dank

0
Saturnknight 23.02.2017, 17:17
@spassvogel13

Also bei den Nachteilen ist Punk 1 und Punkt 3 eigentlich das gleiche.

Ich weiß auch nicht, wie es eigentlich genau aussieht mit der Aufforstung. Die holzverarbeitenden Industrien haben mittlerweile auch kapiert, daß Holz nicht auf den Bäumen wächst.

0

Nicht jedes Buch kann und will man auf dem Tablett, Kindle oder Tolino lesen. Wie sieht es z.B. mit Bildbänden aus?

Die Anschaffung eines Tablets etc. ist eine teure Anschaffung, danach sind E-Books minimal kostengünstiger als Bücher. Es amortisiert sich also nur langsam. Denken wir pro E-Book ein gesparter Euro, dann braucht es für ein Tolino zu 160 Euro 160 E-Books.

Kann der hohe Investitionsaufwand von jedem geleistet werden? Können Sozialhilfeenpfänger dann überhaupt noch Bücher lesen?

Ein Buch zu lesen braucht keinen Strom, Tablett und Co. müssen immer wieder geladen werden.

Weniger Bäume müssen gefällt werden für das Papier. Die Alternativen zu Büchern: Ebook-Reader, Tablets, Computer, Smartphones ... Sind allerdings auch nicht unbedingt gut für die Umwelt. Für diese müssen kostbare und teilweise umweltschädigende Rohstoffe verwendet werden und diese Geräte benötigen Energie, die heute noch hauptsächlich aus fossilen Rohstoffen gewonnen wird. Und das schadest mindestens der Klimaerwärmung. 

Was möchtest Du wissen?