Suche nach Gliederung: Günter Kunert - Ein Ausflug (Abi 1993)

2 Antworten

Da ich nun selbst eine Gliederung ausgearbeitet habe, stelle ich diese hier mal rein :) Bewertung müsste zwischen 12 und 14 Punkten liegen.

Gliederung

1 Wandern als Freizeitaktivität

2 Analyse des Textes „Ein Ausflug“ von Günter Kunert

2.1 Inhalt und Aufbau

2.1.1 Unvermittelter Einstieg: Beginn einer Bergwanderung

2.1.2 Zunehmende Schwierigkeiten beim Aufstieg

2.1.3 Bemerken der Einsamkeit

2.1.4 Eintritt surrealer Eindrücke

2.1.5 Offenes Ende: Hoffnung auf Ende der Einsamkeit

2.2 Sprachliche Mittel

2.2.1 Satzbau

2.2.1.1 Hypotaxen zur genauen Beschreibung der Veränderung der Umgebung

2.2.1.2 Aufzeigen der Endgültigkeit des Aufstiegs durch kurze Hauptsätze

2.2.2 Wortwahl

2.2.2.1 Demonstration der permanenten Bewegung durch das Leitwort „aufwärts“ und Verben aus dem Wortfeld Fortbewegung

2.2.2.2 Zeitadverbien und negativ konnotierte Adjektive und Komparative zur Darstellung der ungewohnten Umgebung

2.2.2.3 Änderung des Personalpronomens als Zeichen der zunehmenden Einsamkeit

2.2.3 Stilmittel

2.2.3.1 Vergleiche als veranschaulichendes Mittel für subjektive Eindrücke

2.2.3.2 Spannungssteigerung durch Parallelismen, Alliterationen und Einschübe

2.2.3.3 Personifikationen und Metaphorik zur Konkretisierung des unbekannten Gegners

2.2.3.4 Abschwächung der Hoffnung durch Wortspiel

2.2.3.5 Verdeutlichung der Uneinordbarkeit der Geräusche durch Ellipse

2.3 Erzählperspektive: Personale Ich-Erzählsituation

2.3.1 Indirekte Beschreibung des Vorankommens durch Ich-Erzähler

2.3.2 Zunehmende Einschränkung der Wahrnehmen

2.3.3 Irreale Impressionen des Ich-Erzählers

2.3.4 Fehlen des Zeitgefühls

2.4 Gattungsmerkmale der Parabel

2.4.1 Epische Kurzform

2.4.2 Beschreibung eines ungewöhnlichen Einzelfalls

2.4.3 Fehlen der Charakterisierung des Ich-Erzählers

2.4.4 Bildebene mit allegorischer Funktion

2.5 Interpretation

2.5.1 Behütete Ausgangssituation und Wahrnehmung zukünftiger Probleme

2.5.2 Konfrontation mit Natur als Auseinandersetzung mit sich selbst

2.5.3 Weg als richtungsweisende Vorgabe sozialer Normen

2.5.4 Isolation als Zeichen für Hilflosigkeit

2.5.5 Unmöglichkeit des Umkehrens

2.5.6 Beschwerdekasten als zerstörtes Mittel der Kommunikation

2.5.7 Hoffnung als Grundeigenschaft des Menschen

3 Ernstzunehmendes Gefahrenrisiko bei ungesicherten Wanderwegen und Bergsteigerouten (Der Schluss hat meiner Deutschlehrerin nicht so gefallen ;) )

Günter Kunert: “Stiefel“?

hey leute

ich bin in der 10. klasse und im deutschunterricht mussten wir “die stiefel“ von günter kuntert INTERPRETIEREN. da aber unsere lehrerin nicht alle interpretationen kontrollieren will, hat sie sich nur einige eingesammelt. mein aufsatz war nicht dabei.

nun zu meiner frage: hat irgendjemand darüber schon einen aufsatz geschrieben? ich würde nämlich meinen gern mit anderen vergleichen, in vorbereitung auf die anstehende BLF. in meiner klasse habe ich schon einige gesehen, aber ich würde gern noch andere weisen finden, diesen text zu interpretieren.

vielen dank im vorraus

liebe grüße, gina

...zur Frage

Günter Kunert-Ein Ausflug Interpretation?

Hallo, ich muss als Hausaufgabe den Text "Ein Ausflug" von Günter Kunert interpretieren. Mittlerweile habe ich mir den Text schon 5x durchgelesen, komme aber auf keinen grünen Zweig. Mittlerweile glaube ich, dass es vlt etwas mit den Anfängen des Deutschen Reiches zu tun hat... Sobald der Wanderer bemerkt hat, dass er die Grenze überschritten hat konnte er nicht mehr zurück usw. ...Aber ich bin irgendwie bekannt dafür, dass ich immer zu viel in Texte hineininterpretiere...kann das stimmen? Oder hat irgendjemand von euch den Text schonmal besprochen und kann mir irgendwie eine Richtung zeigen? Alle Klassenkameraden die ich inzwischen gefragt habe sind auch etwas ratlos xD

...zur Frage

„Die Novelle ist die Schwester des Dramas“ (dies ist ein Zitat von Theodor Storm?

Hey,

kann man das so über das oben stehende Zitat sagen? oder bin ich da komplett falsch

In einer Novelle findet man alle Elemente des Dramas, allerdings in kürzere Form, Aufbau, Position der Personen und Ausgangskonflikt von daher würde ich dem Theodor Storm zustimmen)

Ich habe aber auch im Internet schon Meinungen gefunden, dass diese beiden Textarten keinen Zusammenhang haben.

Aber auch schon Meinungen gefunden, dass man eine Novelle in ein Drama verarbeiten kann, welches dann als Bühnenstück dient...

Was würdet ihr sagen?

...zur Frage

Wie soll ich eine Textbezogene Argumentation schreiben wenn der Text nur Aussagen enthält?

Also ich soll zu einem Text eien argumentation schreiben, doch der Autor schreibt nur tatsachen und kritiesiert die Medien. ES geht darum, dass es zu viel beleibte menschen gibt und die Medien wohl seiner meinung nach mit der Anzahl übertreiben. Es geht aber auch darum, das man sich einfallen lässt wie Fettbriefe also den wert des bmi des kindes zuseinen Eltern schickt. Aber der Autor spricht sich nicht aus welche meinung er hat. Ich jetzt wisssen wie ichc mit dem Text umgehen muss keiner aus meiner Klasse weis das. Es ist der Erste Text zudem wir soetwas schreiben sollen. Sonst hatte ich nur ei thema vorgegeben und das ist die erste mit text wie soll ich damit umgehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?