Suche nach Bestimmung und dem warum?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann dir definitiv nicht alles beantworten, weil ich dich dafür nicht gut genug kenne. Was ich dir allerdings mit auf den Weg geben kann ist folgendes: Ich sage mir selbst oft, dass der Sinn des Lebens ist, Spaß zu haben. Mach Sachen auf die du Lust hast, nimm dir Urlaub etc.. Pfeif auch ab und zu mal auf das ein oder anderer Risiko (d.h. nicht, dass du lebensmüde sein sollst!).

Leb dein Leben, Arbeiten gehört dazu, ohne das funktioniert das System nicht.

In diesen Momenten prallten mehrere Gedanken aufeinander und ich war für Millisekunden kurz weg, also nicht anwesend.

Wie war das jetzt genau, hattest du das Gefühl, dass du dich wie im Film selbst betrachtest oder als ob nichts wirklich wäre... oder einfach weg wie bei einem traumlosen schlaf, also ohne auch nur die kleinste Wahrnehmung?

Mein ganzes Leben lang beschäftige ich mich schon mit der Frage, warum
ich hier bin. Irgendwie kommt es mir so vor, als würde ich die Welt ganz
anders sehen und eine komplett andere Wahrnehmung haben und mir ist es
oft unerklärlich, warum ich in diesem Körper stecke und das irgendwas an
mir anders sein muss.



Das ging und geht mir ganz genauso wie dir!

Und das mit der Weltlage, es ist so offenkundig, dass wir von einer kleinen Machtelite (gerade über die Medien) gesteuert werden, doch scheinbar will das kaum einer wahrhaben und noch weniger unternehmen etwas dagegen.

Kommentar von LILTIM
07.07.2016, 03:57

wie bei einem traumlosen Schlaf

0

Was möchtest Du wissen?