Welchen Metal Amp für 1000 Euro soll ich nehmen?

3 Antworten

Naja, ist die Frage ob du jetzt eher klassischen Metal wie Judas Priest, Maiden oder Accept oder eher so tiefgestimmtes Djent-Zeug magst.

Peaveys haben generell genug Druck untenrum, um tiefgestimmtes Zeug (bei 7 saitigen kommt das dann auch auf die PUs an). Von dem Blackstar habe ich keine Ahnung, wie das Ding sich anhört.

Bei Engl Verstärkern ist es ähnlich, ich habe selber mal einen FIREBALL 60 gehabt und war sehr zufrieden damit. Der Sound ist trotzallem recht modern und klingt nicht unbedingt wie alte Scheiben von Slayer, Metallica und ähnlichem Zeug.

Ich selber spiele ein Halfstack (JCM 800, 100W, 2205 mit ein paar Effekten und ner 1960A), Combos mage ich persönlich nicht sooo, außer man muss in kleinen Clubs oder in der Kneipe spielen.

Was ich dir mal empfehlen kann, ist, nach einem alten JCM 900 zu suchen. Die 2x12er Combos mit 50 Watt gibt's so ab die 400-600€. Aber für Metal musst du noch nen Booster oder Overdrive davorschalten, ohne klingt der leider nur nach Hard Rock (also so Scorpions, die benutzten ja auch lange JCM 900er).

habe vergessen zu erwähnen, dass ich A-C Dropped/Standart Stimmung spiele..

0

Blackstar wäre auch mein Favorit. Sehr gut ist auch deren ISF Poti, auf englisch klingt er eher nach Marshall, auf amerikanisch dann nach Mesa Boogie.

Die Leute waren früher mal Mitarbeiter bei Marshall & haben sich dann selbständig gemacht.

Ob man nun bei T kaufen muß, ist eine andere Frage. Der Vertrieb ist Sound Service

Der Preis liegt UVP aber schon bei 1426 €

http://www.sound-service.eu/de-de/gitarren-b-sse/blackstar/guitar-amplifiers/ht-metal/310187/blackstar-ht-metal-60-combo.html

Niedlich ist auch die 5 Watt Vollröhre mit 4 x 8" statt der üblichen 4 x 12"

Vom Blackstar, rate ich eher ab. Der kann zwar Metal, klingt dafür aber, wenn man mal clean spielen möchte, echt besch... 

Mit Engl, bist du gut bedient. Guck dir mal den neuen Metal Master 20 an. Der hat zwar "nur" 20 Watt, knallt aber gewaltig. Der Vorteil; man kann noch zusätzliche Boxen an den Combo anschließen. 

Was möchtest Du wissen?