Suche manueler digitaler Camcorder mit wechselobjektiv!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

der "günstigste" Wechseloptik Camcoder ist der Sony VG10. Der wurde/wird als der VG20 Nachfolger kam für 1200€ "abgdrückt" wobei Sony für die NEX 18-200 SEL Optik schon mal 799€ Listenpreis aufruft. Als es Lieferengpässe mit dem SEL 18-200 gab wurden VG10 "Endbundelt" und als Gehäuse ohne Optik oder mit dem 18-55 verkauft.

Aber die Kamera hat einige Bugs. Die VG20 ist aktuell bei etwa 1600€ und hat auch noch Bugs deswegen soll jetzt die VG30 kommen und die VG20 wird wohl dann auch für 1200€ veramscht. Natürlich wird die VG30 auch wieder Bugs ohne Ende haben (Sony macht nun mal eher Spielzeug in der Klasse) schliesslich will Sony ja noch die FS100, FS700, VG900 und die neue NEX50 verkaufen. Andererseits bekommt man für dass Geld auch schon eine Sony PMW-EX 3 oder Panasonic AG-AF101 Profifilmkamera (Intraframe, BBC Konform).

Die Sony HD1000 und MC2000 sind die günstigsten Manuel bedienbaren Sonys. Aber mit der Sensorgrösse muss man eh nicht viel focusieren

www.slashcam.de/artikel/Test/Sony-NEX-VG10--alles-.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lixpoxx
03.03.2013, 09:33

Ich hätt eh schon an ne Sony gedacht, da ich eine alte Sony-DSLR habe und dann schon eine Linse hätte und die dann verwenden könnte. THX

PS.: Warum sind die manuellen eigentlich so teuer wenn man da eh mehr einstellen muss?

0

Das ist ja nur eine Frage des Budgets. Videokameras mit Wechselobjektiven bekommt man ab einem niedrigen vierstelligen Betrag. Ansonsten mal über eine Spiegelreflex zum Filmen nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mf gibts schon ab 500... wechseloptiken ab 2000 aber meistens eher 3... guck dich eifnach mal bei sony, panasonic und canon um ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lixpoxx
22.01.2013, 21:34

ne dslr hätte ich schon...

0

Was möchtest Du wissen?