Suche Linienbusfahrer/in, der mir als Neuling Auskünfte über Lohn, Arbeitseit, Gesetze gibt.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Busfahrer haben einen Führerschein und i.d.R. auch ein Auto. Der (erste) Fahrer fährt mit dem eigenen Wagen zur Arbeit. Die meusten anderen auch.

Es ist aber oft so, dass Busfahrer in dem Einzugsbereich des Unternehmens koetenlos fahren können. Viele fahren aber auch dann mit Auto, andere fahren mit dem Bus zum Betrieb, um die Arbeit zu beginnen.

Meistens wechseln die Fahrer die Routen täglich, die Unterlagen liegen im Betrieb. Ab und zu ist es auch so, dass z.B. eine Position zum Wechseln festgelegt wird, und der Fahrer auch mit einem Dienstwagen zu dem Punkt fährt, und der Fahrer, der abgelöst wirdy dann zuruck fährt.


Genauso ist das auch mit den Leuten, die im Winter streuen. Der Fahrer fährt mit dem Auto zur Arbeit.

Wie jeder Arbeitnehmer auch! Mit Bus, Bahn oder Auto...?

Was willst du wissen? Den Bus darf man nicht vor seiner Bude parken.

Was möchtest Du wissen?