Suche Laptop zum programmieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In der Regel reicht jedes handelsübliche Notebook zum Programmieren. Wenn man nur fürs Studium programmieren will und keine Programme, die nur auf Hochleistungshardware laufen (wie Supercomputer, KIs, etc.) dann ist das allemal ausreichend.

Es wäre auch eine Überlegung, ein weniger listungsstarkes Gerät zu nehmen, da Software auf möglcihst vielen Geräten laufen sollte.

Falls du auch Virtuelle Maschinen aufsetzen möchtest, dann wäre zumindest ein RAM mit mindestens 8 GB zu empfehlen. Bei einem Windows mit 64 Bit ist es besser, mindestens 4 GB RAM drin zu haben, da es mit weniger häufig nicht sehr flüsig läuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarkTimberwolf
01.02.2017, 17:58

Nun es sollte für die nächsten Jahre funktionieren und auch relativ gut gehen also keine Stunden zum compilen brauchen. 

Acer Aspire ES 15
der oder leonvo thinkpad 430 tendiere ich derzeit

0

Was möchtest Du wissen?