suche kurze und verständliche erklärung zur funktion des kühlschranks.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim Kühlschrank wird Wärme aus dem Innenraum aufgenommen und nach außen transportiert. Dadurch sinkt die Temperatur im Innenraum. Das gebräuchlichste Verfahren hierzu ist das Kompressor-Verfahren. Hierbei wird mittels eines Elektromotors ein Kühlmittel durch die Anlage gepumpt. Auf dem Weg zur Pumpe hinwärts wird das flüssige Kühlmittel angezogen und soweit gedehnt, dass es verdampft (Alle Flüssigkeiten verdampfen bei entsprechend niedrigem Druck oder entsprechend hoher Temperatur.). Dabei nimmt es (wie alle verdampfenden Flüssigkeiten) Wärme aus der Umgebung auf, d.h. die Umgebung wird kälter. Diese Umgebung ist der sog. "Verdampfer" am Eisfach im oberen Teil des Kühlschrankes. Nach Durchlauf der Pumpe wird der Kühlmitteldampf auf eine Verengung (Drossel) hin zusammengepresst (komprimiert). Dabei verflüssigt (kondensiert) sich das Kühlmittel wieder und gibt Wärme an die Umgebung ab. Diese Umgebung ist diesmal der sog. Kondensator, ein Gerippe an der Rückseite des Kühlschrankes. Wenn das Kühlmittel den Kondensator durchflossen hat und die enge Drossel, bricht der Druck wieder zusammen, es fließt wieder durch den Verdampfer und wird wieder zur Pumpe gezogen.....

Ein flüssiges " Kältemittel " wird in den Verdampfer eingesritzt. Hier verdampft es und nimmt Wärme auf. Mittels Pumpe verdichtet, wird es verflüssigt und gibt die aufgenommene Wärme wieder ab.

Was möchtest Du wissen?