Suche Kuchen Rezept

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

bei der Sendung Kaffee oder Tee im SWR-Fernsehen gibt es jeden Freitag einen sogenannten Sonntagskuchen und die Rezepte dazu unter der Home-age von Kaffee oder Tee-Reinschauen lohnt sich

Ekmek (für ein süßes Gemüt) :-)

Zutaten: 1 Packung Zwieback 1-2 Tassen Zucker 2 Tütchen Vanille-Pudding ca 600-700 g Sahne (zum selbst-schlagen) Zimt

Ein tiefes Backblech nehmen, oder eine Auflaufform. (Je nach Personen-Anzahl) Zwei Reihen Zwieback aufeinander schichten. 1 liter Wasser zum kochen bringen, den Zucker hineinschütten, umrühren und über den Zwieback gießen. (komplett - wird alles aufgesaugt). Dann ordentlich Zimt darüber-streuen und kühl werden lassen.

In der Zwischenzeit den Pudding zubereiten, wie es auf der Packung angegeben ist. Ist der Pudding fertig, über den Zwieback schütten... darf ruhig eine dicke Schicht sein, aber - für die Sahne Platz lassen.

Auch wieder mit Zimt bestreuen und kalt werden lassen. Danach die Sahne steif schlagen und als "Deckel" obendrauf klatschen... wieder leicht zimten... :-) Nach Bedarf auch gernstens verzieren...

Ekmek - (Rezept, Kuchen)

Dieser Kuchen ist sehr einfach und schnell gemacht:

  • 2 Becher Mehl
  • 1 Becher Staubzucker
  • 3 EL Kakao
  • Backpulver
  • Vanillezucker
  • ein bisschen Zimt
  • 1/2 Becher Öl
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 3 Eier
  • Obst (ich nehme meistens entweder Marillen oder Zwetschken)

Rohr auf 180° vorheizen und Blech mit Backpapier auslegen. Zuerst alle Zutaten außer Öl, Sauerrahm und Eier in eine Schüssel geben und gut verrühren. Nun Öl, Sauerrahm und Eier hinzugeben und alles noch einmal kräftig vermischen. Die Masse auf (ein bisschen mehr als) das halbe Blech verteilen und mit Obst belegen. Ca. 25 Minuten backen.

Hoffe es schmeckt! :-)

Versuchs doch mal mit chefkoch.de da gibt es haufenweise gute Rezepte

Was möchtest Du wissen?