Suche kreative Umsetzung zu dieser vorgegeben Szene/Situation?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Bekannte könnte der Angebeteten sagen, er sei Talentscout für eine Modelagentur/ Schauspielagentur, was euch so einfällt - sie ist ja attraktiv - und er denke, sie passe absolut ins Schema. Wenn sie begeistert ist (was dann natürlich so sein muss) stellt er den Verliebten als Vorstehenden der Agentur oder Fotografen vor. Das führt dann natürlich zu unschönen Verwicklungen - er lernt sie zwar kennen, aber unter falschen Angaben, und sie macht sich falsche Hoffnungen. Das vierte Mädel im Bunde kann vielleicht vorgeben, Model zu sein und die Angebetete neidisch machen, indem sie vorgibt mit dem Verliebten zusammen zu sein, oder ihr schlicht die Wahrheit erzählen, vielleicht weil sie den Bekannten als Aufschneider kennt. Wie es dann enden soll - ob negativ oder positiv - müsst ihr entscheiden, genaugenommen ist die Aufgabe ja mit dem Moment, in dem der Verliebte mit der Angebeteten in Kontakt tritt, erfüllt ;) Entweder sie ist gekränkt ob der Täuschung und geht - oder sie ist beeindruckt von dem Mut, den er aufbringt, um sie kennen zulernen (und wegen des unterschwelligen Kompliments, sie könne Model sein), und nimmt ihn. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frau ist Tagesmutter oder so.

Der bekannte hat behauptet der mann hat zwei ungezogene Kinder ( ein Junge und ein Mädchen ) und brauch eine Tagesmutter die sich um die beiden Kinder kümmert während er arbeiten ist. Allerdings will er die Tagesmutter erst mal treffen und sie kennenlernen. 

Hoffe das ist mal ein Anfang für euch :) Kannst es ja einfach weiter ausbauen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?