Suche kreative Geschichten Ideen für Kinderbuch?

4 Antworten

Vermutlich sollst du eine Geschichte zeichnen (und nicht einfach nur ein Stillleben), weil es ebenso wichtig für den Job oder was es auch sein mag - wenn nicht sogar wichtiger...?

Dramaturgie und Bildaufbau müssen halt bereits im Vorfeld überlegt sein. Kreativität heißt, dass man sich Dinge einfallen lassen kann und nicht nur es technisch gut umzusetzen. Es geht nicht um Technik, sondern um Inhalt. Hübsch malen können viele, aber ist auch Kreativität vorhanden...?

Daher würde ich dir empfehlen, dass du diese Aufgabe auch alleine löst bzw deine Ideen diskutierst, statt die ganze Inhalte von anderen zu holen. Schreib auf, was dir im
Kopf rumfliegt, versuche es in einen Kontext zu bringen und somit eine sinnige Geschichte zu erzählen.

Wenn du Inspiration brauchst, dann schau mal bei den ganzen alten Märchen rein. Aber auch kurze Animationsfilme, Disney Storys, etc. Keiner sagt, dass deine Kindergeschichte nicht bereits in einer anderen Form existieren darf und du sie nur neu interpretierst. Wünsche dir viel Erfolg.  

Vielleicht ein kleines süßes Bärchen, welches auf Abenteuerreise geht und dabei viele verschiedene Kreaturen kennenlerent.

Kannst ja eventuell die Kapitel mit Wochentagen gliedern.

So: Am Montag zog das Bärchen los. Schon nach kurzem, als es über eine Brücke ging, traf es auf einen Winzigen gemeinen Troll, welcher ihn nicht passieren lassen wollte und schwierige Fragen stellte, die das Bärchen beantworten sollte. Doch da das Bärchen schon in die erste Klasse ging (Kannst das ja so ein bisschen an eine Schulthematik anbinden oder so) kannte es alle Antworten und durfte schließlich doch die Brücke überqueren.

Das kannst du natürlicher noch ausführlicher und mit vielen Adjektiven machen und ausschmücken, aber das wäre so meine Idee^^

Du könntest dann ja auch bei den Tagen diene Kreaturen Ideen einbringen und diesen dann abstrakte Namen geben :)

Hoffe das war zumindest ein wenig hilfreich :D

Vielen Dank für deine Antwort
Wahrscheinlich wird das ein Buch für etwas größere Kinder (ca8-10Jahre) so werden aus dem Bärchen eher Kinder. Das mit den Wochentagen finde ich aber eine sehr gute Idee und werde es wahrscheinlich so ähnlich auch aufnehmen :)

0

Was hat dich denn mit 8/10 jahren beschäftigt? Freundschaft, Schule, Ferien, Geschwister... Denk doch einfach ein bisschen zurück und nimm eine Geschichte, die dir passiert ist, kannst sie ja auch noch ein bisschen ausschmücken. Das Leben malt immer noch die besten Geschichten :)

Was möchtest Du wissen?