Suche Kopfhörer unter 100€

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du basslastigen Klang willst, ist der ATH-M50 die erste Wahl. Für neutralen Klang nimmst du am besten den AKG K551.

der ath m-50 ~100 Euro soll ja preisleistungsmäßig top sein und rockt sämtliche Tests!!! Wenn du aber lieber solche überteuerten dr. beats kopfhörer haben willlst, die ein völlig übertriebenen Bass haben und wo alles über dem Bass Müll ist, dann kann ich dir nicht mehr weiterhelfen ^^

Skullcandy, aber die Quittung aufbehalten wegen Garantie

Das ist eine Trendmarke, weiß doch mittlerweile jeder. Bei Skullcandy geht es nur um die Optik und nicht um den Klang, der wirklich weit entfernt von gut ist.

1

Hör doch mal auf damit du Besserwisser alle Antworten zu haten.

1
@mypadskiller

Dann hört ihr auf mit euren unprofessionellen Antworten. Die meisten hier empfehlen einfach irgendwas und haben kaum andere Kopfhörer auf dem Markt getestet. Jeder, der sich halbwegs mit Kopfhörern auskennt weiß, dass mittelmäßig klingende Bluetooth-Kopfhörer erst ab 300€ losgehen. Eine gut funktionierende Bluetooth-Technik im Zusammenspiel mit gutem Klang ist einfach mächtig teuer. Das ist mit 50€ absolut nicht machbar. Ich kenne genügend 20€ Kabelkopfhörer, die deinen Big City Schrott problemlos an die Wand spielen.

1

Aha du kennst dich aber gut aus. Dann solltest du doch eigentlich die Marke von deinen tollen Akg-50 kennen.

1
@mypadskiller

Ich kenne die Marke sehr gut. Immerhin hab ich mir den ATH-M50 von Audio Technica selbst schon mal gekauft. ;) Du bist noch ein Kind oder? Man muss den Hersteller nicht bei jedem Kopfhörer nennen. Beim DT880 weiß jeder welcher Kopfhörer gemeint ist. Ebenso beim Fidelio X1 oder K701. Nur Leute, die sich mit Kopfhörern nicht befassen haben dann ein Fragezeichen auf dem Kopf. ;) Aber darum geht es hier ja auch nicht.

0

Was möchtest Du wissen?