Suche Keyboard mit gut gewichteter Klaviatur, Dynamik und Klang.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

MoinMoin! Gruß vom Flensburger! Ich habe ein ROLAND FP-4. Das ist ein tolles, nicht zu schweres Digitalpiano, Preis um die 1000.- . Es gibt mittlerweile ein FP-7 oder weiteres. Bin aber sehr zufrieden damit, weil ich als klassischer Pianist gerade die klassischen Sachen (Mozart etc.) darauf gut spielen kann. Ein Digitalpiano ist immer nur ein Kompromiss. Spiel einen guten Flügel (NICHT unbedingt Yamaha oder KAWAI) und Du wirst mich verstehen...Das ROLAND erlaubt wesentlich differenzierteres Spiel eben durch eine nicht zu schwere Tastatur wie die früheren ROLANDS. Die neueren CLAVINOVAS sind auch besser geworden, aber klanglich und vom Anfassen her finde ich Roland besser. Die schwereren Tastaturen, mit denen ja gerade früher so toll geworben wurde, haben heute oft noch dieses "Schalter"gefühl-an und aus, nichts dazwischen. Du musst das Gefühl haben, vorher wissen zu können, wie es 1 Sekunde später klingen soll, vor allem in dynamischer Hinsicht. Ein Ton auf einem Klavier ist nur ein "Ping", aber die dynamische und agogische Interaktion zweier Töne ist bereits ein musikalischer Zusammenhang, und dafür braucht man "Tasten" und nicht "Schalter". Achte mal darauf. Viel Spaß mit der Musik!!

Kaisky007 19.03.2012, 00:31

Jetzt muss ich mir das noch leisten können :)

0

Also ich persönlich bin mit den Stage Pianos von Roland gut dabei, RD- 300 Gx, ich glaube mittlerweile ist es RD 300 SX, haben aber keine integrierten Lautsprecher, ich werde mal kurz recherchieren, vllt kann ich dir dann was empfehlen, eventuell kannst du auch in einem Musikgeschäft vorbeischauen, kennst du den Ort Burgebrach? Dort ist THomann ansässig, die haben genug Keyboards zum Ausprobieren.

Ansonsten schau eben mal bei kleineren Musikläden und lass dich beraten, grundsätzlich sollte sich die Tastatur einfach echt anfühlen.

Kaisky007 19.03.2012, 00:32

Ich denke ich werde mal in einen Laden gehn und einfach rumprobieren. Danke!

0

Was du suchst ist kein Keyboard sondern ein Digital- oder Stagepiano. Schau die danach mal bei thomann.de um.

Auf jeden Fall brauchst du 88 Tasten und Hammermechanik und ich bezweiflec dass du da mit 300€ auch nur in die Nähe von dem kommst, was du suchst!

Was möchtest Du wissen?