Suche kämpferischen Scheidungsanwalt in Köln

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dazu ist jeder Anwalt aufgrund seines Vertragsverhältnisses verpflichtet. Könntest Du ihm nach einer Auseinandersetzung Mängel seiner Leistung nachweisen, wäre er Schadensersatzwidrig.
Aber möglicherweise meinst Du eher "engagiert" als "kämpferisch".
Das kannst Du erreichen, indem Du mit ihm eine entsprechende Entlohnung vereinbarst. Seit kurzem ist das möglich.
Andererseits: Recht spricht nicht der Anwalt, sondern der Richter.
Und die Erfahrung lehrt, dass öfters die Anwälte/Klienten den kürzeren zogen, die am aufgeregtetsten ihr anliegen vorgertragen haben.
Also ist das oberste Gebot: Versachlichung. Und da ist der "kämpferische" Anwalt eigentlich eher ein Risiko.

einsetzen tun sich Wohl die meisten Anwälte, da es ja um ihr Einkommen geht

aber gerade in dem sensiblen Bereich von Scheidungen, würde ich doch mir lieber einen Anwalt suchen, wo auch die Chemie zwischen Anwalt und Klient stimmt, denn es wid leider oft sehr viel schmutzige Wäsche gewaschen

und zum letzeren, das was bei A und B gut gelaufen ist, muss aus den verschiedensten Gründen bei C gar nicht klappen..

Was möchtest Du wissen?