Suche Internetanbieter mit A.. Oder E.. Der vor vielen Jahren von Vodafone geschluckt wurde?

4 Antworten

Arcor war eigentlich immer schon bei Vodafone (seit der Übernahme des D2-Mobilfunks), wurde aber als eigene Marke weiter gefahren.

Du meinst sicherlich Arcor?

Telefonleitung noch belegt?

Hallo, Erstmal vorab eine kleine Fall Beschreibung. Ich bin am 11.2013 in meine neue Wohnung (Mehrfamilienhaus ca. 12 Wohnungen) gezogen. Nun hatte ich mich entschieden ein DSL Anschluss bei Vodafone zu beantragen. Allerdings bekommt Vodafone bis heute das nicht hin, weil (laut Aussage von Vodafone) die Leitung noch belegt sein soll. Laut meiner Hausverwaltung hat der letzte Mieter vor ca. 5 Jahren in meiner Wohnung gewohnt und somit kein anderer Vertrag auf diesen Anschluss laufen kann. Die anderen Mieter im Haus hatten eigentlich kein Problem mit ihrem Anschluss. Hatte irgendwer eine Lösung für das Problem??? Könnte es sein, dass der Anschluss womöglich stillgelegt wurde und Vodafone aufgrund dessen nicht rein kommt????

...zur Frage

DSL und Festnetz Anbieter wechseln (unitymedia)?

ich bin seid mehr als 2 Jahren bei Vodafone hab vor paar monaten zu telekom gewechselt (Vertrag bei Telekom beginnt erst nach vertrags ende von vodafone mai 2016) und habe vor kurzen erfahren das bei mir auf der Strasse unitymedia mehr als 16 000 anbietet und jetzt will ich von vodafone+telekom auf unitymedie wechseln wie mach ich das

...zur Frage

Vodafone Techniker Rechnung gerecht?

Hallo, ich habe vor einiger Zeit mir DLS bei Vodafone bestellt. Nun ist es so das wie üblich ein Techniker von der Telekom kommen musste. Dort hatte ich vor dem Termin bei Vodafone gefragt, ob die Möglichkeit besteht, dass der Techniker mich auf der Arbeit anruft, so eine halbe Stunde bzw. mind 15 Minuten früher, damit ich nach Hause fahren kann. DENN der Techniker kann bei mir nur an Werktagen kommen, weil der Verteiler bei uns im Haus im Keller der Sparkasse ist, die sich unter meiner Wohnung befindet, und das ist ein Gesichter Bereich. So viel dazu, nun war der Tag gekommen, mir wurde glaub ich 2 Tage oder so vorher nochmal alles bestätigt, im speziellen auch das mit dem Anruf des Technikers, das wurde mir quasi versichert! Das hat dann ab dem Termin nicht so geklappt wie abgesprochen und der Techniker hat mich natürlich nicht angetroffen. Nun habe ich danach bei Vodafone angerufen zwecks neuen Termins auch und hab dann gefragt ob ich dafür was bezahlen müsste, was ich eigentlich nicht eingesehen hätte weil durch die davor vereinbarten Bedienung das eigentlich nicht mein Verschulden war. Dort wurde mir dann plötzlich gesagt, das das eigentlich nicht geht das ein Techniker einen anruft und man mir das nicht hätte zusichern können. Ok .. mag ja sein und dann wurde mir aber auch gesagt ich müsste nichts dafür bezahlen. Jetzt hatte ich dann einige weitere Termine von dem einer dann wieder nicht realisiert wurde weil "der Techniker hat mein Haus nicht gefunden" ... Nunja ok, der 3. Termin hat dann geklappt und jetzt hat mit Vodafone 2 Termine (ca 112€) in Rechnung gestellt. Der Betrag wurde bereits am 7.11 abgebucht und ich hatte vorher angerufen und dort wurde mir gesagt da wird irgendsoeine "Sperre" hinterlegt und die melden sich bei mir nochmal. Beides nicht passiert und die 112€ wurden abgebucht. Nun frage ich mich ist das so rechtens? Lohnt es sich für mich noch dagegen vorzugehen? Weil es ja wohl auch vielmehr eine Forderung seitens der Telekom ist als von vodafone. Was soll ich also machen oder soll ich es einfach dabei belassen?

...zur Frage

DSL Unitymedia oder Telekom + weitere Fragen?

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem neuen Internetanbieter, weil ich bei meinem jetzigen Vodafone Vertrag 45€ im Monat für eine 6k Leitung zahle und das denke ich bisschen viel ist. Dementsprechend bin ich ein 'Wechsler' Und ich benötige nur Internet und Festnetz. Ich wohne in der nähe von Frankfurt a.M.

Jetzt hab ich mal rumgeschaut bei check24 usw und da ist mir folgendes aufgefallen:

  1. Warum ist eine 120K!!! Leitung von Unitymedia mit Gesamtkosten von 400€ für 2 Jahre, nicht nur im Preis sondern auch mehr als doppelt so gut in der Leistung, so KRASS günstiger als eine 50K Leitung von Telekom für 460€ in 2 Jahren? Auch die Grundgebühr ist ab dem 25. Monat um 10€ billiger. Da muss doch irgendwas faul sein, ich meine 120K das hab ich bis jetzt bei noch keinem Privathaushalt gehört? Hat jemand vll schon Erfahrung damit?

  2. Mir wird bei Check24 ein Cashback versprochen. Das habe ich verstanden also dass ich die erste Rechnung hin schicken kann und bekomme 70€ wieder. Aber dann gibt es noch einen 60€ "Online Vorteil". Was genau ist das?

  3. Der Cashback bei diesem Angebot ist auf den 9.01.16 gefristet, erneuern sich solche Angebote regelmäßig oder ist dieses Cashback Angebot einmalig?

  4. Bei dem Telekom Angebot für die 50K Leitung, ist -nach Eingabe meiner Adresse und Ort- die Ampel zwar auf Grün, aber dabei steht: "Der Tarif ist laut Anbieter an Ihrer Anschrift verfügbar! Sie werden voraussichtlich eine Download-Geschwindigkeit von 25,0 Mbit/s erreichen". Was ist damit gemeint? Ich kaufe also eine 50K Leitung aber es kommen nur 25 bei mir an? Oder dass ich eine End Download Geschwindigkeit von 25 Mb/s habe? Aber das wird doch normalerweise durch 8 geteilt?

  5. Zu 4: Bei Unitymedia ist die Ampel komplett Grün ohne Hinweis. Also kann ich da dann 120K empfangen? Warum dann bei Telekom nichtmal 50?

  6. Wie siehts mit der Verbindungsstabilität aus? Obwohl das wahrscheinlich von Ort zu Ort unterschiedlich ist, aber es gibt sowohl bei Telekom, Unitymedia und Vodafone relativ viele schlechte Bewertungen im Raum Frankfurt. Aber ich nehme an diese 'Einzelfälle' sind vernachlässigbar?

Wer bis hierhin gelesen hat, und dazu noch eine adequate Antwort geben kann, dem danke ich jetzt schomal :)

Mit lieben Grüßen.

...zur Frage

Internetprobleme! Hilfe, An wen kann ich mich wenden?

Hey Leute, wir haben folgendes Problem...

fast jeden Tag und zu den Stoßzeiten sowie am Wochenende ganz besonders kommen wir nicht auf bestimmte Seiten dazu zählen: Amazon, Vodafone, Twitch, Github, Spielmit und viele viele mehr bis hin zu vielen Game Portalen und Clienten wie Uplay, LoL, Blizzart oder anders ausgedrückt meistens gehen nur YouTube, Netflix und ein par andere Seiten!

(und nein es liegt nicht am Router/Pc oder sonstigen dingen)

Wir haben bei Vodafone angerufen die haben die Leitung durch gemessen und mein Freund hat ihnen auch die Logs geschickt, darauf hin hieß es alles sei ok bzw das Problem sei behoben worden...

Nun wieder angerufen, da die Probleme immer noch ist und es liegt wohl laut einer netten Dame nicht an Vodafone da die Leitung getestet worden ist und dort alles gut ist. Laut unserem Log geht es aber hinter Vodafone verloren, wer da hinter kommt wollte sie uns nicht sagen da sie zusammen mit ihrem Kollegen beschlossen hat, dass die Seiten auf die wir gehen der Grund sei...an wen sollen wir uns denn wenden?

Gehören allen Leitungen der Telekom? oder ist da noch wer hinter? Mein Freund sagt es geht immer wieder woanders verloren...

was können wir machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?