Suche interessanten Pflegeleichten kleinen aktiven Mitbewohner aber wen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, 

erstmal: schön, dass du dir vorher Gedanken machst! 

Unter der ersten Voraussetzungen kämen einige Tiere in Frage, die bei der Zweiten jedoch wieder ausscheiden. Wenn du Tiere suchst die du ab und zu mal rausnehmen kannst bzw. dich mit ihnen beschäftigen kannst und diese in einem Terrarium/Aquarium halten möchtest, dann hätte ich zu Rennmäusen geraten. Allerdings leben diese nur 2-3 Jahre. 

Mir käme noch der afrikanische Weißbauchigel in den Sinn. Diese muss man in einem großem OSB-Terrarium halten und werden durchaus relativ zutraulich. Allerdings sind das Exoten. Da solltest du dich wirklich wirklich ganz gut informieren. Du solltest auch schauen, dass du einen fachkundigen Tierarzt in der Nähe hast bzw. die Möglichkeit haben zum nächsten Exotenfachtierarzt zu kommen. Ebenso solltest du überlegen, wohin mit dem Tier wenn du in den Urlaub fährst. Mitnehmen kannst du ihn nicht. 

Kannst dich ja mal hier belesen: http://www.dein-weissbauchigel.de/

Mit freundlichen  Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Ich verstehe das du dich mit was außergewöhnlichen, interessanten ausstatten willst, wer will schon normal sein.

Aber ich sehe da halt das Problem das es dazu noch pflegeleicht sein soll und die Pflege ja auch von anderen übernommen werden muss, während man im Urlaub ist. Um so exotischer das Tier um so komplizierter wird das. Das sind so meine Bedenken die du dir vielleicht nochmal überlegen solltest ;) 

Ich würde dir zu Kleinsäugern raten, wie Hamster, Lemminge, Zwerghamster, Rennmäuse  oder Mäuse (auch da gibt es ja verschiedene Arten, zB Stachelmäuse oder Streifenmäuse). Die kann man wenn man es ordentlich umbaut und gestaltet in Nagarien, ausgedienten Aquarien oder in manchen Terrarien (auf Belüftung achten) halten. 

Infos zu denen bekommst du hier: www.diebrain.de

Oder du nimmt Reptilien wo genug Vorkenntnisse da sind und auf Erfahrungen zurückgegriffen werden kann. Ein Beispiel wären da zB Bartagamen ;) Land oder Wasserschildkröten. Oder kleine Kornnattern. 

Wenn du etwas mehr verrätst, wie der Platz den du zur Verfügung hast, Zeit und auch was du dir vorstellen kannst zu verfüttern (so brauchen viele Terrarientiere ja Lebendfutter in Form von Heimchen, Schaben und Co) und was du in erster Linie dir vom Tier versprichst, kann man dir evtl genaueres nennen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir ein Streifenhörnchen empfehlen. Je nach Art musst du die alleine halten oder im Rudel. Sind sehr aktive Tiere und sehr spannend zu beobachten. Die kannst du raus lassen in die Hände nehmen und alles. Sind aber keine Kuscheltiere. Den Vorrat (für den Winter) verstecken sie im Käfig. Kommen also gut 2 Wochen alleine aus. Abgesehen vom Wasser. Ich kann diese nur Empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf deine Anforderungen passt leider kein Tier. Denn jedes Tier braucht liebe und Zuneigung. Und Wochen alleine lassen kann man auch keine Tiere die man auch rausnehmen kann. Du solltest dir das noch mal überlegen ob du dir mit diesen Anforderungen ein Tier anschaffen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VanyVeggie
08.07.2016, 11:01

Nein. Nicht jedes Tier braucht Liebe und Zuneigung. Es gibt reine Beobachtungstiere. 

1

Ich glaube, da solltest Du Dir ein Plüschtier `anschaffen´.

Das sitzt brav in der Ecke wenn du keine Zeit hast und kann sehr "aktiv" sein, wenn du dich damit beschäftigst. Außerdem kann es sehr gut wochenlang alleine bleiben und was das Beste ist, es frisst kein Brot in der Zeit.

Nichts für ungut, aber egal für welches Tier, man muss Zeit und Liebe dafür haben und dann eben auch mal auf Urlaub verzichten. Liebe muss gegenseitig sein, verstehst? Ein Tier ist kein Selbstzweck, aber das weißt du sicher auch selbst. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VanyVeggie
08.07.2016, 11:00

Sorry, aber deine Antwort ist einfach nur unnötig. Was hat die FS denn hier falsch gemacht? Warum soll man für ein Haustier auf Urlaub verzichten? 

0

Wie währe es mit einer schildkröte?

Sie sind sehr pflegeleicht, werden alt und sind mega süß😍 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?