SUCHE IN EAR KOPFHÖRER UNTER 100 EURO DIE BOMBEE SIND?

2 Antworten

Bei dem Preis ist das so nicht möglich, die RHA T20 könnten das sein, was hier gesucht wird, die kosten allerdings nochmal 130€ mehr.

Unter 100€ kann ich die 1more Tripple Driver und die Degauss Labs Noir empfehlen

Also die Klangeinstellung kann man über Kopfhörer so weit ich weiß nicht steuern. Das muss immer über das verwendete Gerät passieren.

Ich persönlich mag ja JBL sehr...

http://de.jbl.com/in-ear-kopfhorer/

LG Dua

boah... kein jbl. die sind sch**. sind mir auserdem kaputt gegangen.

0
@Blackoutd

Nur weil das einmal so war muss das ja nicht wieder so sein.

Ein tolles Klangerlebnis haben auch die von Sony. Die sind allerdings nicht so laut wie ich finde...

Ist ja auch alles Geschmackssache was man mag.

LG

0

und man kann es über sogenannte tuning Filter steuern.

0

Suche Neutrale In ear Kopfhörer?

Hallo ich bin auf der Suche nach neuen In ear Kopfhörer.

Ich höre hauptsächlich Instrumentale Musik. Was ich gar nicht mag ist viel Bass (im rahmen ist ok).

Mein Budget sind 150 euro. ich bräuchte ne Empfehlung von euch.

Danke

...zur Frage

Kopfhörer OHM Wert?

Also ich muss unbedingt wissen wofür ein 32 OHM Kopfhörer gut ist und wofür ein z.B 250 OHM Kopfhörer gut ist weiß namlich nicht in welcher Ausführung ich mir das Beyerdynamic DT-770 holen soll.

...zur Frage

WWie behebe ich Handy Audio Problem?

Mein Handy wechselt nicht von der Kopfhöreraudio auf die normale Audio , ich habe deshalb kein Ton ohnr Kopfhörer und der Ton Regler ändert sich auch nicht. Habe schon auf Chip gelesen das man die Kopfhörer anschließen, eine Audio abspielen soll und nach einer Weile die Kopfhörer entfernen muss was auch nicht funktioniert hat. Danke im Vorraus

...zur Frage

Gute In-Ear-Kopfhörer? (20 Euro max.)

Könnt ihr mir bitte gute In-Ear-Kopfhörer vorschlagen? Da ich überwiegend Metalcore und Musik mit viel Bass höre, es mir wichtig, dass die Kopfhörer einen guten Sound haben. Sie dürfen bis zu 20 Euro kosten. MfG

...zur Frage

Kaufberatung zu Over-Ear Kopfhörern?

Hallo!

Bei mir ist es an der Zeit für einen neuen (Over-Ear) Kopfhörer. Bis jetzt nutze ich die Sony XB950AP (88€), bei welchen die Ohrmuscheln immer ungemütlicher werden und der Klang mir zu dumpf und basslastig. Zudem möchte ich bessere Verarbeitung, da die Sony ziemlich "wackeln" und dabei Geräusche machen. Einsatzgebiet: eigentlich nur zu Hause, meistens abends zum entspannten und bewussten Musikhören. Bluetooth ist nicht zwingend erforderlich, da ich sie selten außer Haus trage und nicht sooo mobil sein muss.  Als In-Ears habe ich Urbeats und dann noch die altbekannte Soundlink Mini von Bose. In die Richtung sollte der Klang ungefähr gehen (SL), weil mich der immer wieder umhaut. Ich höre viel Elektronik (Alan Walker etc.), Schaue viele Serien/Filme, und höre ab und zu Filmmusik. Klangbild sollte ausgewogen sein, mit trotzdem angemessen präsenten Bässen und guter Räumlichkeit. Sie werden an ein ZTE Axon 7 Mini angeschlossen (Dolby Atmos und HiFi Chipsatz) worauf Spotify in "Extrem" genutzt wird.

Also: Budget von maximal 300€. Ich bin bis jetzt über folgende für mich interessante Modelle gestoßen:

BOSE QC 35 (286€)

BOSE Soundlink AE II (197€)

B&O H6 (235€) (2nd Generation)

B&O H7 (~300€)

B&O H4 (299€)

Beats Studio 2.0 (215-300€) (Empfehlung von einem Freund, defintiv keine 1. Wahl von mir)

Meine persönliche Toplist sieht so aus:

H6 H7 QC 35 ...

Machen die Bose QC Sinn, wenn ich sie größtenteils daheim nutze? Verschwende ich zuviel Geld an NC und BT? Kann ich sagen ich sollte sie mir kaufen, bzw. allgemein sagen, dass ich Bose kaufen sollte, da ich an die SL gewöhnt bin? Wie ist die Tonqualität der Soundlink AE? Rentiert sich dort überhaupt ein Wechsel?

Ich hatte schon mal In-Ears von B&O (H3), die Marke finde ich super. Die 2. Generation der H6 soll ja auch noch etwas mehr angehobenere Bässe haben, deshalb ist das der für mich interessanteste KH. Auch wegen der übertrieben (sorry) geilen Verarbeitung. Bleibt eine Frage: Machen 70€ Aufpreis für Bluetooth Sinn (H7/H4), um sie dann wieder größtenteils mit Kabel zu betreiben? Hat man im Kabelbetrieb dann einen Nachteil? 

Für Beats bin ich eigentlich nicht bereit 300€ hinzulegen, da ich Beats nicht (mehr) als "professionelle" Marke ansehe.

Ich hoffe alle Angaben reichen, um mir eine Empfehlung auszusprechen. Gerne könnt ihr noch andere KH Vorschlagen! Vielen Dank, LG

...zur Frage

Was sind gute Bluetooth Kopfhörer?

Ich suche gute Over-Ear oder auch On-Ear Bluetooth Kopfhörer anbesten welche die man zusammen klappen kann für um die 100 Euro.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?