Suche Ideen für Kindergarten-Angebote als Praktikant

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

4 Bildungsangebote in 6 Wochen ist schon enorm für jemanden, der keine Vorkenntnisse besitzt.

Ich schlage dir vor, die erste Woche als Kennlernwoche zu nutzen und den Erzieherinnen gut auf die Finger zu schauen. Du bist ja nicht völlig auf dich alleine gestellt, du hast ja mindestens eine fähige Erzieherin an deiner Seite, die dir bestimmt mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die Angebote sollen natürlich in einer Kleingruppe von 4-6 Kindern stattfinden, denn mit allen Kindern bist du überfordert. Frage, welche Kinder, die Erzieherinnen dir empfehlen, du kennst die Kinder ja nicht.

Hier ein paar Tipps für Angebote: Fingerspiel, Bilderbuch anschauen, eine Geschichte erzählen, Erzählkreis, Lied.

Das Fingerspiel musst du gut kennen und auch die Handbewegungen dazu beherrschen. Dann sagst du den Text langsam vor und dann mit den Kindern zusammen nach. Besser geht es, wenn du gleich die Handbewegungen einsetzt.

Beim Bilderbuch betrachten setzt du die Kinder frontal vor dich, so dass allle gleich gut auf die Bilder schauen können. Erkläre kurz, um was es sich handelt, dann schlage die erste Seite auf. Lese den Text, während die Kinder das Bild dazu anschauen. Beantworte Fragen, lass die Kinderentdecken.

Wenn du eine Geschichte erzählst, sollte sie spannend und interessant erzählt werden, damit es den Kindern nicht langweilig wird. Wähle eine kurze Geschichte, beantworte Fragen, stelle Fragen zur Wiederholung.

Beim Erzählkreis sitzen alle im Kreis und du hälst eine Kugel oder ein Stein in der Hand und erzählst z.B. was du gestern gemacht hast, mit wem du dich getroffen hast usw.... Dann gibst du die Kugel an ein Kind weiter, welches dann auch erzählen darf. Achte darauf, dass nur das Kind redet, welches die Kugel in der Hand hält.

Beim Lied wählst du ein einfaches Lied aus, dessen Melodie und Text du gut kennst. Dann sprichst du nur eine Strophe langsam vor, eklärst evtl. Wörter, die die Kinder nicht kennen. Die Kinder wiederholen. dann erst singst du die erste Strophe vor, dann mit den Kinder zusammen nach. Am besten ist es, wenn du zu dem Text Bewegungen einbauen kannst, so lernen die kInder schneller den Text.

Frage auf jeden Fall zu den Angeboten die Erzieherinnen, dsie werden dich unterstützen und dir helfen.

Was möchtest Du wissen?