Suche Ideen für "Fingerfood" für 8 Personen, Bedingungen:...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

super einfach: gefrorene Blätterteigplatten kaufen, leicht antauen lassen. Bacon Streifen darüber legen, mit Rosmarin bestreuen und von zwei Seiten einrollen, so dass eine Schnecke entsteht. Das ganze dann in Streifen schneiden und im Backofen ca. 10 Minuten backen. Rosmarinkekse - lecker!

Also ich würde noch Hähnchenflügel/Hühnerbeine anbieten, die kann man gut im Ofen vorbereiten und gut mit den Fingern essen. Oder kleine Frikadellen, kann man auch die Kottbollar nehmen von Ikea, die schmecken auch gut - oder halt selbst gemacht. Klappt auch gut wenn man sie im Backofen gart. Früher hat man auch immer so Käsetürme gebastelt mit Trauben oder so dazwischen...

Aber das ist ja bekanntlich alles geschmackssache und es gibt ziemlich viel was man aus der Hand essen kann!

LG

am besten ist käsegebäck einfach fertigen blätterteig kaufen in 2 cm dicke streifen schneiden (länge egal) mit wasser bestreichen geriebenen käse darauf und dann einfach die stangen eindrehen. ist nicht teuer sehr wenig arbeit und in 20 min fertig.

und zu den käsestangen ein dip 250g quark 1 becher crem frech ein gefrorenes päckchen petersilie,1päckchen gefrorener schnitlauch salz+pfeffer alles michen und ab geht die post

0

maki - ist gar nicht so schwer, kannst du mit vegetarischen sachen machen (gurke, avocado, gelbe rüben, ...), und sieht gut aus.

ist allerdings stäbchen-food ;)

oder kleine fleischbällchen am spieß, evtl. in einer schüssel mit etwas tomatensosse.

sate-spießchen mit erdnuss-dip

oder eine frittata mit gemüse - am besten in einer eckigen backform, wenn sie kalt ist in würfel schneiden und zahnstocher reinstecken.

Gemüsesticks. Paprika, Gurken, Karotten.. alles was man in längliche Streifen schneiden kann. Und dazu ein paar Dips mischen.

Was möchtest Du wissen?