Suche hitzeabweisendes Material, dass ich unter einen Gasgrill legen kann

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen. Ein Paellabrenner kann Deinem Boden auf gar keinen Fall etwas anhaben. Es reicht völlig aus, wenn Du zum Schutz vor Fettspritzern, oder Zutaten die runterfallen könnten etwas Papier oder Folie auslegst.

Durchaus gibt es spezielle Hitzeschutzmatten (ca. 40 x 100 cm) die mit einer Filzoberfläche beschichtet sind und die Hitze abweisen aber in diesem Fall ist der Einsatz einer solchen Matte auf keinen Fall notwendig.

Herzliche Grüße und viel Erfolg beim Paella machen. GasProfi24

Hallo,evtl.geht das auch mit Glasfasermatten aus dem Autozubehörladen.Hab mir mal irgendwann son Zeug gekauft für den Wagen vom Kumpel.Da war der Auspuff kaputt.Das Set besteht aus einer Dose Harz plus Härter,und einer Glasfasermatte von ca.50 x 50 cm.Das gibts aber auch wie mein Kumpel mir gerade sagt ohne Dose,also nur die Matte.Da das für den Auspuff bestimmt ist,ist die Matte also auch hitzebeständig.

Vielen Dank, auch ein guter Tipp, vielleicht schaue ich zur Vorsicht doch noch mal in den Baumarkt...

0

Also diese Paella-Pfannen-Grills wie ich sie kenne, sind soooo sicher, dass du sie sogar in eine Pfütze voll Öl stellen könntest. Der Brenner ist ca 70cm vom Boden weg und die Hitze geht ja logischerweise nach oben weg.

Wenn du es sicherer machen willst, lege den Boden unter dem Teil mit Alufolie aus. Nimm einfach Tesa oder einen Heftklammerclipser um die Bahnen miteinander zu verbinden. Kostet so gut wie nix und sorgt für Sicherheit.

Wie weit ist denn die Flamme vom Boden weg? Generell strahlen Gaskocher und Grills nur sehr wenig Hitze nach unten ab ... Zur Not legste ein Backblech unter ;-)

Fliesen, die sind zu mindestens hitzeresistent aber geben natürlich trotzdem etwas Wärme weiter.

Danke für Deinen Rat.:-)) Fliesen hätte ich sogar noch im Keller!

0

Was möchtest Du wissen?