Suche Hilfe bei Sütterlinübersetzung

...komplette Frage anzeigen Heiratsurkunde Seite 1 - (Uebersetzung, heiratsurkunde, private Ahnenforschung) Heiratsurkunde Seite 2 - (Uebersetzung, heiratsurkunde, private Ahnenforschung)

3 Antworten

Ja, Sütterlin gab's erst seit etwa 1913. Evtl. mir eine gute Kopie zusenden, ich denke schon, dass ich das entziffern kann (Kurs dazu im Fach Volkskunde gemacht :-)

fischru@uni-muenster.de

Zusätzlich zu den Worten, die ich Dir im "Kompliment" mitgeteilt habe, noch die folgenden Details, die ich entziffern bzw. erraten konnte:

Der Name könnte statt "Reiser" auch "Roeser" sein - aber DAS wirst Du sicher wissen.

Die Braut könnte auch "Gudula" (nicht "Gundula")geheißen haben. Stand = Beruf vielleicht Köchin? Vater Peter Joseph Reiser war Winzer., Bartholomäus R. , der Bräutigam, wohl auch. (passt, weil in Rheinbreitbach damals viele Weinberge waren und z.T. noch sind).

Trauzeugen beim Standesamt waren Freunde des Bräutigams: Wilhelm Kümpel(Stand= Beruf: Schlosser), Ferdinand Bonner (Faßbinder), Bernard Hillen und Kaspar Kampmann (Faßbinder)

Name der Mutter des Bräutigams könnte Helena Reusch (?)sein.

Den langen handgeschriebenen Text kann ich leider nicht lesen, außer dass in Rheinbreitbach niemand einen Einwand gegen die Eheschließung hatte.

http://forum.familie-greve.de/viewtopic.php?f=10&t=10560 ROESER dürfte richtig sein.

Wie schon Pfauser schrieb:

Ein beachtlicher Teil der beiden Seiten ist in FRAKTUR geschrieben - das müsstest Du lesen können.

Das Handgeschriebene ist nach meiner Auffassung deutsche Schrift, nicht "Sütterlin". Ich könnte wahrscheinlich beides weitgehend lesen, aber die Abbildung ist einfach zu klein - dadurch ist der Text für mich unlesbar.

heinby 21.05.2014, 22:55

Hallo Pfauser,

leider habe ich nur schlecht lesbare Kopien erhalten.

Diese habe ich eingescannt und sind nun unter

https://drive.google.com/folderview?id=0B17Fu0eyuTn5Ry1LRndqa2h2ZVU&usp=sharing

zu finden.

Könntest du mal "drüberschaun" ?

Vor allem auf den Inhalt des -für mich nicht entzifferbaren- handschriftlichen Abschnitt ab..."diese Verheirathung eingelegt worden ist..."bin ich neugierig.

Ich bin wirklich positiv überrascht wie nett und hilfsbereit Menschen, wie du, ihre Hilfe anbieten.

Vielen Dank.

Gruß aus Köln

heinby

0

Was möchtest Du wissen?