Suche Haustier Ideen?

6 Antworten

Seit ca. 2 Monaten habe ich 4 Farbmaus-Mädels....sie sind quasi meine "Trockenfische" (bin Nichtaquarianer).

Ich liebe sie. Der Geruch hält sich in Grenzen (deshalb auch die Mädels) und es ist IMMER was los. Du kannst den Käfig nach Belieben umgestalten und den Mäusels gefällt es, wenn es nicht eintönig ist.

Die besten Haustiere, die ich je hatte.

Aus meiner Sicht: 10 von 10 möglichen Punkten!

Alles Individuen!

du hast aber schon gelesen, was der TE als maße angeboten hat, oder? beides zu klein für mäuse

1
@Viowow

Dann muss man sich eben den Tieren anpassen...und die Maße darauf abstellen. Wo liegt das Problem?

0

Also das was ich geschrieben habe ist das was ich zu hause habe ich habe aber kein Problem bisschen Geld in die Hand zu nehmen. 

Mäuse sind auch nicht schlecht 

1
@Butterfly1993

Denke ich auch...den Mäusewunsch habe ich fast 30 Jahre vor mir hergeschoben. Viele Zweifel und immer die Frage nach dem unterträglichen Gestank, ließen mich davor zurückschrecken.

Gut, sie sind intensiver im Geruch, als z.B. ein Hamster, aber bei entsprechender Pflege bekommt man das gut in den Griff.

Wichtig sind die Mädels und keine Einzelhaltung.

Ein ausreichend großer Käfig mit tiefer Schale zum buddeln ist wichtig und viel Kletter- und Versteckmöglichkeiten.

Hier, ist eine wirklich gut informierende Seite:

http://wiki.mausebande.com/

1

Hi,

schonmal an die Haltung von Achatina fulica o.ä. gedacht? Rosenkäfer sind auch interessant zu beobachten. stabschrecken, wandelnde blätter, samtschrecken etc... alles durchaus spannend.

Wenn's etwas ausgefalleneres sein soll, wären vielleicht Colossopus grandidieri interessant.

lg jana

Schlender doch mal durchs Tierheim und überlege dann, ob dir da ein Tier zusagt. Die haben alle möglichen Tierarten.
Und speziell sind doch alle, oder?

Was möchtest Du wissen?