suche Handyexperten :-)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wasser erzeugt auf Metallen Korrosion (normales Schulwissen).
Wasser leitet Strom (normales Schulwissen).

Wasser in elektronischen Bauteilen führt (wenn es nicht austrocknen kann), zu Kurzschlüssen und Fehlfunktionen. Daher hätte das Handy nach dem "Nässefall" SOFORT geöffnet werden müssen oder zumindest der Akkudeckel entfernt werden müssen und ohne Akku mehrere Tage trocknen müssen, bevor man es wieder benutzt.
Ansonsten sind Wasserschäden irreparabel und man kann das Gerät nur noch entsorgen.
Gruß DER ELEKTRIKER

Was möchtest Du wissen?