Suche gutes Notebook für die Hochschule!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lenovo ist gut - ist ehemals IBM.

Für die Uni würde ich mir aber eher das X230 anschauen. Kleiner und schneller (wenn man ein Gerät mit SSD nimmt).

SweetLies 18.10.2012, 23:51

Das kostet aber 1.300 Euro!!! O.O

Kennst du vllt. ein ein leichtes Notebook, das mind. 6 GB Arbeitsspeicher, NVIDIA und Core i5 (3. Generation) hat? Ich verzeifle hier langsam -.-''

0

Kein Notebook in den Vorlesungen, oder du kannst das Studieren vergessen!

Kristall08 18.10.2012, 21:24

Ist aber heute durchaus nicht unüblich.

0
SweetLies 18.10.2012, 23:53
@Kristall08

@KinJongUn: Das ist mit Sicherheit wahr... Aber ich finde, dass ich schneller und mehr mitschreiben kann, wenn ich eine Tastatur benutze. Lenkt das wirklich so stark ab? o.O

0
KimJongUn 19.10.2012, 17:45
@SweetLies

Ja, das tut es. Und was machst du in Mathevorlesungen? Wenn Diagramme und Bilder an die Tafeln gezeichnet werden.

0

Was möchtest Du wissen?