Suche gutes Gamer Notebook/Laptop

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey,

wenn man deine Anforderungen liest, dann merkt man schnell, dass du nicht so viel Ahnung im Bereich Gaming Hardware hast.

  • zum Preis: 800 Euro erscheinen vernünftig. Damit bekommst du zwar kein High-End-Gaming Notebook, aber alle aktuellen Spiele sollten sich damit zumindest auf mittleren Details flüssig spielen lassen. Da 17 Zoll oft etwas teurer sind, solltest du vielleicht eher mit 900 Euro rechnen.
  • 17 Zoll ist die größte gängige Größe bei Notebooks (vereinzelt gibt es auch 18 Zoll, aber eher selten anzutreffen). Dementsprechend sollte dein Display auch die bestmögliche Auflösung bieten, das wäre Full HD (1920 x 1080 Pixel). "Billigere" 17-Zoll Notebooks haben oft nur 1600 x 900 Pixel Auflösung (auch HD+ genannt). Das war vielleicht vor 3 Jahren nicht schlecht, aber heute haben etwas hochwertigere 15 Zoll Notebooks schon Full HD Auflösung, wie etwa mein 750 Euro Notebook (im Sommer gekauft). Je höher die Auflösung, desto mehr muss allerdings auch die Grafikkarte arbeiten. Erreicht die Grafikkarte bei Full HD Auflösung und mittleren Details beispielsweise im Durchschnitt 30 Bilder pro Sekunde (FPS), so sind es mit HD+ und mittleren Details auf einmal 35-40 FPS und bei der Standard HD Auflösung (1366 x 768 Pixel) sogar 45-50 FPS.
  • Zu den 6 Ghz. Auf die Taktrate des Prozessors solltest du nicht schauen, die ist eher zweitrangig. Die meisten Gamer bevorzugen Intel i5 oder i7 Prozessoren, AMD ist zwar bei gleicher Leistung etwas günstiger, wird aber eher als "Billigvariante" abgestempelt. Daher empfehle ich dir einen i5 oder i7 von Intel, egal wie viel Ghz.. Wichtig ist nur, dass du dir einen Prozessor der dritten und somit neusten Generation ("Ivy Bridge" genannt) kaufst. Diese heißen folgendermaßen: i5 oder "i7 3xxx" wobei xxx für das jeweilige Modell steht und die 3 am Anfang für die 3. Generation. Günstige Lockangebote haben oft ältere Prozessoren verbaut, z.B. mit der 2. Generation der i-Prozessoren, die folgendermaßen aussehen: i5/7 2xxx. Die erste Generation erkennst du daran, dass die Modellnummer nur aus 3 ansttat 4 Ziffern besteht. Von denen UNBEDINGT Abstand halten, oft befinden sich solche Dinger noch bei Media Markt Sonderangeboten.
  • 500 GB Festplatte sollten sich in jedem Notebook befinden. Die teurere Variante ist die sogenannte SSD, eine sehr viel schnelleres und lautloses Speichermedium, aber viel teurer. Daher würde ich dir raten, eine normale Standard Festplatte (HDD) reicht völlig aus.
  • 8 GB RAM reichen ebenfalls aus.

Eigentlich wäre es noch gut zu wissen, welche Spiele du denn spielen willst und ob dir niedrige bis mittlere Details reichen oder ob du auch sehr hohe Einstellungen willst. Letzteres wird mit einem 800 Euro Notebook kaum möglich sein.

Eine Empfehlung meiner Seite wäre folgendes Notebook:

http://www.getgoods.de/notebooks-tablets-und-pc-systeme/notebook/gaming-notebooks/645761/msi-ge70-i550m245-17-3-gaming-notebook

Da ist ein Intel i5 Prozessor der neusten Generation drin, zwar kein Spitzenmodell, aber zum Spielen absolut ausreichend. Weiterhin 750 GB Festplatte, ein mattes Full HD Display (ich bevorzuge matte Displays, google am besten mal den Unteschied zwischen "matt" und "glänzend" oder "spiegelnd"). Dazu eine Nvidia Gefore GT650M, das ist eine Grafikkarte der oberen Mittelklasse, damit laufen auch aktuelle Spiele wie Battlefield 3 auf mittleren Details. Einziges Manko ist, das nur 4 GB RAM verbaut sind. Das reicht zwar theoretisch aus, aber ich würde trotzdem 8 GB empfehlen. Bei getgoods.de kannst du einen weiteren 4 GB Riegel mitbestellen (20 Euro) und diesen einfach einbauen (ein Steckplatz ist noch frei), sollte man auch als Laie hinbekommen.

Die gleiche Leistung bekommt man auch für etwas weniger Geld, aber dieses MSI Notebook ist qualitativ relativ hochwertig und das würde ich zum Spielen auch empfehlen. Ich habe übrigens exakt die gleiche Ausstattung (auch ein MSI Modell), nur mit 15 Zoll Display.

Falls du noch Fragen hast, ich helfe dir gerne weiter ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voodoo123
26.01.2013, 13:42

Hier noch ein Modell mit fast der gleichen Ausstattung (der selbe i5-Prozessor und 4 GB RAM), aber mit einer stärkeren Grafikkarte, der GTX660M anstatt der GT650M. Kostet nur 20 Euro mehr, also insgesamt 900 plus eventuell 20 Euro für den RAM-Riegel (insgesamt 920). Wenn du das Geld hättest, dann würde ich dir den Aufpreis empfehlen, da nur 20 Euro mehr dir wesentlich mehr Grafikpower bietet. Mit der GTX660M beginnt quasi das High End Segment der Grafikkarten. Damit sollte dann auch Battlefield 3 in Full HD Auflösung auf hohen Details flüssig laufen.

http://www.getgoods.de/detail/index/sArticle/713521?sPartner=idealo.de&utm_source=idealo.de&utm_medium=cpc&utm_campaign=MSI%20GE70-i560M245%2017%2C3%27%27%20Gaming%20Notebook&exactc=21ccb379b5f3cdda8e5d8ccb146ecc4c&mlid=1428.341.369824.3d658dee4d88eaf96ac647a1b69fa764...0.1359203473.1.1361795473&gclid=

PS: Ich sehe gerade, es sind "nur" 500 GB Festplattenspeicher, aber das sollte dir ja reichen. Theoretisch dürfte sie auch ein klein wenig langsamer sein, da sie nur 5400 statt 7200 Umdrehungen hat, aber in der Praxis merkst du davon kaum etwas.

0

Was möchtest Du wissen?