Suche gutes Auto mit Automatik-Getriebe.

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Bei Automatik muss Du halt immer abstriche in der Beschleunigung machen. Ich fahre Gesundheitsbedingt auch nur noch Automatik und mir geht diese "Gedenksekunde" beim Anfahren tierisch auf den Sack. Aber was will man machen.

Das VW DSG soll sehr gut sein. Hab es selber noch nicht gefahren, aber alle die ich kenne schwärmen davon. Aber ob das schon für 8000 € zu bekommen ist?

Ich selber habe einen Opel Vectra CDTI mit den ActivSelect Automatikgetriebe (AT6AS). Bin bis auf die Gedenksekunde sehr zufrieden.

(Gedenksekunde=man gibt gas und das Auto fährt erst in ca. 1 sek. los, kann beim Einfahren auf stark befahrene Straßen brenzlich werden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thz2000
09.07.2013, 15:00

Bedenke auch noch, das bei Automatikgetrieben regelmäßig ein Getriebeölwechsel gemacht werden muss (beim Kauf darauf achten, alle 60000 KM). Wenn dieser nicht gemacht wird, dann schaltet das Getriebe nicht mehr einwandfrei bzw. kann schaden nehmen. Ich habe bei meinem einen Getriebölwechsel nach der "Tim Eckard" methode machen lassen. Ist zwar recht teuer, hat sich aber gelohnt.

Bei Schaltgetrieben ist ein Getriebeölwechsen nicht notwendig.

0
Kommentar von proto258
09.07.2013, 15:00

Kickdowns (so nennt man schnelles Beschleunigen) finde ich ehh nicht fördernd. Mache das nicht oft. Von daher wird mich das nicht stören. Fahre seit 4 Jahren einen Corsa mit 55PS. Da ist es eh micht so mit schnellem Beschleunigen. :-D

Gibt es diese "Gedenksekunde" bei jedem Automatik oder nur bei älteren Modellen?

Was würdet ihr denn in erster Linie zu dem sagen?

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/hyundai-getz-1-6-gls-automatik-lpg-gas-91000-km-schweinfurt/179964426.html?lang=de&pageNumber=3&__lp=546&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minFirstRegistrationDate=2003-01-01&ambitCountry=DE&zipcode=98587&zipcodeRadius=100&transmissions=AUTOMATIC_GEAR&transmissions=SEMIAUTOMATIC_GEAR&negativeFeatures=EXPORT

0

Ich antworte jetzt hier nur einmal...

Da du nicht beschreibst was für ein Auto du suchst, nenne ich dir einen Allrounder. Audi A4 Avant, 1,8T (Motorcode: BFB), CVT-Getriebe. Schlüsselnummern: 0588 und ACP oder 809. Das ist ein sehr gutes Auto für ungefähr dein Budget.

Kleiner Nachteil: Das Getriebe braucht alle 30000KM einen Ölwechsel, welcher ca. 200€ kostet.

Den Rest google dir bitte selber, ich kann dir hier nicht die ganze Arbeit abnehmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von killerbee1
10.07.2013, 21:27

Ach so: Der hat keine "Gedenksekunde".

0
Kommentar von proto258
13.07.2013, 07:21

Mein Gott, das sollst Du ja auch nicht .... -_-

Aber Danke für die Antwort.

0

Sind japanisch bzw. asiatische Autos im Unterhalt günstiger?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mercedes E- klasse

Automatik, benziner, 5000 - 7000€

Bj.03

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von proto258
09.07.2013, 19:42

Danke.

Empfiehlst Du nur den?

Bin für JEDE Empfehlung dankbar. :-)

0

Maserati Quattroporte GTS oda Porsche Panamera nur ist glaub der preis bisl zu hoch Naja niki Hasler Basel will knape 210.000.- CHF für nen Quattroporte aba sieht schmucke aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von proto258
09.07.2013, 19:41

Danke, aber viiiiel zu teuer.

Das kann ich mir nicht leisten. Kannst Du auch noch andere empfehlen?

0

Hat sonst noch jemand Ideen/Vorschläge?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Honda Accord.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von proto258
09.07.2013, 11:19

Nur den oder kannst Du noch einen anderen empfehlen?

0

naja da gibt es viele =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von proto258
08.07.2013, 22:28

Dann nenn doch bitte ein paar. ^_^

0

Was möchtest Du wissen?